16. Dezember 2021 / 15:46 Uhr

Mögliche DFB-Gegner, Modus, Termine: So läuft die Auslosung der Nations League

Mögliche DFB-Gegner, Modus, Termine: So läuft die Auslosung der Nations League

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Am Donnerstag findet die Auslosung für die Nations League statt.
Am Donnerstag findet die Auslosung für die Nations League statt. © Getty Images
Anzeige

Im kommenden Juni beginnt die dritte Auflage der Nations League - doch schon am Donnerstagabend werden die Gruppen ausgelost. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über mögliche Gegner der deutschen Nationalmannschaft, den Modus und die wichtigsten Termine.

Wer wird der dritte Nations-League-Champion und beerbt damit Portugal (2019) und Frankreich (2021)? Vor der Auslosung der Gruppen am Donnerstagabend (18 Uhr) gibt der SPORTBUZZER einen Überblick über den Modus des jungen Wettbewerb, die möglichen deutschen Gegner und die Termine.

Anzeige

Der Modus: So funktioniert die Nations League

In der Nations League treten alle 55 Mitgliedernationen der UEFA in vier Ligen (von A bis D) an. In den Ligen A bis C spielen jeweils 16 Länder in vier Gruppen, in Liga D treten die verbleibenden sieben Nationen in zwei Gruppen an. Die vier Gruppensieger aus Liga A spielen in einer Endrunde den Sieger des Wettbewerbs aus. Die Gruppensieger der Ligen B, C und D steigen jeweils eine Liga auf, die Gruppenletzten der Ligen A und B steigen eine Liga ab. Die beiden Absteiger von Liga C in Liga D werden aus den vier Gruppenletzten in einer "Play-out"-Runde ermittelt.

Termine: Nations League als WM-Vorbereitung

2022 werden die Nations-League-Spieltage auch als Vorbereitung für die im November und Dezember stattfindende WM dienen. In den Gruppen treffen die Mannschaften im Jeder-gegen-Jeden-Format in Hin- und Rückspiel aufeinander. Die sechs Spieltage finden im Juni und September 2022 an den folgenden Terminen statt:

  • Spieltage 1 und 2: 2. bis 8. Juni 2022
  • Spieltage 3 und 4: 8. bis 14. Juni 2022
  • Spieltage 5 und 6: 22. bis 27. September 2022.

Die Endrunde mit den vier Gruppensiegern aus Liga A wird vom 14. bis zum 18. Juni 2023 ausgetragen

Anzeige

Lostöpfe: Das sind die möglichen DFB-Gegner

Deutschland befindet sich in der Nations League 2022/23 in Liga A. Bei der Auslosung befindet sich das DFB-Team im zweiten Topf (gemeinsam mit Portugal, Niederlande und Dänemark). Das bedeutet, dass mindestens ein Hammer-Gegner aus Topf 1 (Frankreich, Spanien, Italien, Belgien) auf die Mannschaft von Hansi Flick wartet. Die anderen beiden Gruppengegner werden aus Topf 3 (England, Polen, Schweiz, Kroatien) und Topf 4 (Wales, Österreich, Tschechien, Ungarn) ermittelt.

Liga B bis D: Teilnehmer und Lostöpfe

  • Liga B: Ukraine, Schweden, Bosnien und Herzogowina, Island, Finnland, Norwegen, Schottland, Russland, Island, Rumänien, Serbien, Irland, Slowenien, Montenegro, Albanien, Armenien
  • Liga C: Türkei, Slowakei, Bulgarien, Nordirland, Griechenland, Belarus, Luxemburg, Nordmazedonien, Litauen, Georgien, Aserbaidschan, Kosovo, Gibraltar, Färöer-Inseln
  • Liga D: Liechtenstein, Lettland, Malta, San Marino, Andorra

In den Playouts um den Verbleib in Liga C treffen im März noch Moldau auf Kasachstan und Estland auf Zypern.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.