07. Juni 2022 / 22:51 Uhr

Nations League kompakt: Italien ringt nächsten DFB-Gegner Ungarn nieder – Türkei und Kuntz makellos

Nations League kompakt: Italien ringt nächsten DFB-Gegner Ungarn nieder – Türkei und Kuntz makellos

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sowohl die italienische Auswahl als auch die Türkei um Trainer Stefan Kuntz (rechts) holten Siege.
Sowohl die italienische Auswahl als auch die Türkei um Trainer Stefan Kuntz (rechts) holten Siege. © IMAGO/LaPresse/Getty (Montage)
Anzeige

Die italienische Nationalmannschaft hat ihren ersten Sieg in der neuen Nations-League-Saison geholt. Die "Squadra Azzurra" gewann ihr Duell mit dem kommenden DFB-Gegner Ungarn am Dienstagabend knapp. Stefan Kuntz feierte mit der Türkei den zweiten überzeugenden Sieg. Der Überblick.

Italien - Ungarn 2:1 (2:0)

In Deutschland-Gruppe 3 der Liga A hat Italien den ersten Sieg der neuen Nations-League-Saison eingefahren. Drei Tage nach dem Remis gegen die DFB-Auswahl (1:1) setzte sich die "Squadra Azzurra" am Dienstagabend gegen Ungarn mit 2:1 (2:0) durch. Nicolo Barella (30.) und Lorenzo Pellegrini (45.) brachten die Italiener im ersten Durchgang komfortabel in Front. Ein Eigentor von Gianluca Mancini (61.) sorgte in Hälfte zwei noch einmal für Spannung. Der Europameister, der das Ticket für die WM in Katar überraschend verpasste, brachte den Erfolg jedoch über die Zeit und führt das Klassement damit vorerst an.

Anzeige

Ungarn musste nach dem überraschenden Sieg gegen England zum Auftakt (1:0) dagegen die erste Pleite hinnehmen. Für Italien geht es am Samstag (20.45 Uhr) gegen England weiter, ehe am darauffolgenden Dienstag das zweite Kräftemessen mit dem deutschen Team ansteht. Ungarn indes hat bereits am Samstag das Duell mit der DFB-Auswahl vor der Brust (20.45 Uhr, RTL).

Litauen - Türkei 0:6 (0:2)

Die türkische Nationalmannschaft hat auch das zweite Nations-League-Spiel der neuen Saison souverän für sich entschieden. Die Auswahl vom ehemaligen deutschen U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz bezwang Litauen mit 6:0 (2:0) und heimste damit den zweiten Dreier im zweiten Spiel ein. Dogukan Sinik hatte die Weichen für die Kuntz-Schützlinge mit einem Doppelpack bereits früh auf Sieg gestellt (2./14.). Auch im zweiten Durchgang schlugen die Türken schnell zu.

Der ehemalige Darmstädter Serdar Dursun markierte per Handelfmeter das vorentscheidende 3:0 (56.). Der 30-Jährige legte in der Schlussphase mit seinem zweiten Treffer des Abends nach (81.). Yunus Akgün (89.) und Halil Dervisoglu machten sogar noch das halbe Dutzend voll (90.). Für die Türkei, das bei der WM zum Jahresende nach der verpassten Qualifikation zum Zusehen verdammt ist, war es der zweite deutliche Erfolg binnen drei Tagen. Dadurch verteidigt die Kuntz-Auswahl ihren Spitzenplatz in Liga-C-Gruppe I vor Verfolger Luxemburg. Litauen bleibt punkt- und torlos Letzter des Tableaus.

Anzeige

Die weiteren Nations-League-Ergebnisse vom Dienstagabend:

Liga B - Gruppe 3: Bosnien-Herzegowina - Rumänien 1:0 (0:0)
Liga C - Gruppe 1: Färöer - Luxemburg 0:1 (0:0)
Liga A - Gruppe 3: Deutschland - England 1:1 (0:0)

Um 18 Uhr spielten bereits:

Liga B - Gruppe 3: Finnland - Montenegro 2:0 (2:0)

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.