15. November 2018 / 23:26 Uhr

Nations League kompakt: Tin Jedvaj schießt Kroatien zum Sieg gegen Spanien

Nations League kompakt: Tin Jedvaj schießt Kroatien zum Sieg gegen Spanien

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leverkusens Tin Jedvaj jubelt über sein spätes Siegtor für Kroatien gegen Spanien.
Leverkusens Tin Jedvaj jubelt über sein spätes Siegtor für Kroatien gegen Spanien. © imago/Grubisic
Anzeige

Kroatien wahrte mit einem späten Sieg gegen Spanien seine Chance auf die Endrunde in der Nations League. Der Leverkusener Tin Jedvaj erzielte kurz vor Schluss das 3:2. Belgien setzte sich mit 2:0 gegen Island durch.

Anzeige

Irrer Last-Minute-Erfolg: Der Leverkusener Bundesliga-Profi Tin Jedvaj hat Fußball-Vizeweltmeister Kroatien die Chance auf die Endrunde der Nations League erhalten. Mit seinen zwei Treffern sicherte Jedvaj der Mannschaft von Weltfußballer Luka Modric am Donnerstagabend in Zagreb ein spätes 3:2 (0:0) gegen Spanien. Mit einem Sieg am Sonntag beim WM-Vierten England können die Kroaten nun als Gruppensieger das Halbfinale noch erreichen.

Anzeige

Kroatien und ihr irrer Final-Jubel - die emotionalsten Bilder von Mandzukic und Co.

In der Verlängerung gegen England macht Ex-Bayern-Star Mario Mandzukic mit seinem Tor zum 2:1 den Einzug der Kroaten ins WM-Finale perfekt. Danach gibt es kein Halten mehr. Zur Galerie
In der Verlängerung gegen England macht Ex-Bayern-Star Mario Mandzukic mit seinem Tor zum 2:1 den Einzug der Kroaten ins WM-Finale perfekt. Danach gibt es kein Halten mehr. ©

Jedvaj trifft zum späten Sieg

Die Führung der Gastgeber durch den Hoffenheimer Bundesligaprofi Andrej Kramaric (54. Minute) glich Daniel Ceballos praktisch im Gegenzug aus (56.). Nach dem 2:1 durch den überragenden Jedvaj (69.) verwandelte Sergio Ramos von Real Madrid einen Handelfmeter (78.) - doch dann schlug der 22-jährige Jedvaj noch einmal zu (90.+3).

Mit nunmehr vier Zählern aus drei Partien ist die Mannschaft von Trainer Zlatko Dalic in der A-Liga (Gruppe 4) nun punktgleich mit den Engländern. Spanien bleibt mit sechs Punkten vorn.

Mehr zu Länderspielen

Ex-Dortmunder Batshuayi trifft doppelt für Belgien

Belgien hat im Duell mit der Schweiz um den Sieg in der Gruppe 2 vorgelegt. Bejubelter Matchwinner beim 2:0 (0:0) der Roten Teufel gegen Island war der frühere Dortmunder Michy Batshuayi (65./81.). Island war nach drei Niederlagen bereits in Liga B der Nations League abgestiegen.