02. Juni 2022 / 22:44 Uhr

Nations League kompakt: Spanien und Portugal mit Remis im Top-Duell – Haaland schießt Norwegen zum Sieg

Nations League kompakt: Spanien und Portugal mit Remis im Top-Duell – Haaland schießt Norwegen zum Sieg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Spanien und Portugal (links) lieferten sich einen packenden Fight. Erling Haaland jubelte mit Norwegen.
Spanien und Portugal (links) lieferten sich einen packenden Fight. Erling Haaland jubelte mit Norwegen. © IMAGO/CordonPress/NTB (Montage)
Anzeige

Die spanische Nationalmannschaft hat den ersten Sieg in der neuen Nations-League-Saison spät aus der Hand gegeben. Im Top-Duell mit Portugal mussten sich die Schützlinge von Trainer Luis Enrique am Donnerstag mit einem Remis begnügen. Die Schweiz verlor in Tschechien. Erling Haaland und Norwegen schlugen Serbien. Der Überblick.

Spanien - Portugal 1:1 (1:0)

Der einmalige Titelträger Portugal hat einen Fehlstart in die neue Nations-League-Saison gerade noch abgewendet. Die von Fernando Santos trainierte Auswahl rettete am Donnerstagabend im ersten Liga-A-Spiel in Gruppe 2 durch ein spätes Tor von Ricardo Horta (82.) ein 1:1 (0:1) gegen den dreimaligen Europameister Spanien. Juventus-Stürmer Alvaro Morata brachte die Hausherren in Sevilla nach einem schnellen Tempogegenstoß in Führung. In eine Druckphase der Portugiesen hinein kombinierte sich La Furia Roja über Gavi und Pablo Sarabia in den Strafraum. Morata schob überlegt ein (25.). Auf der Gegenseite hatte Leipzig-Angreifer André Silva aus der Drehung die Chance zum Ausgleich, sein Abschluss strich jedoch am Pfosten des spanischen Tores vorbei (35.).

Anzeige

Silva hatte im Sturmzentrum den Vorzug vor Superstar Cristiano Ronaldo erhalten. Ronaldo kam in der 62. Minute ins Spiel und führte das Team als Kapitän zum Remis. Joker Ricardo Horta machte kurz vor dem Ende den Punktgewinn perfekt. Für Spanien geht es nach dem späten Nackenschlag am Sonntag in Tschechien weiter (20.45 Uhr, DAZN [Anzeige]), Portugal empfängt parallel die Schweiz.

Tschechien - Schweiz 2:1 (1:1)

Die Schweiz hat das Duell der Underdogs in Gruppe 2 von Liga A verloren: In Tschechien mussten sich die Eidgenossen mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Dabei hatte die Nati eigentlich den besseren Start in die Partie erwischt, auf der Anzeigetafel tauchten jedoch zunächst die Tschechen auf. Jan Kuchta profitierte von Abstimmungsproblemen in der Schweizer Hintermannschaft nach einem Einwurf und markierte die Führung für die Tschechen, bei denen Leverkusen-Neuzugang Adam Hlozek von Beginn an ran durfte (11.). Die Schweiz kam noch vor der Pause nach feiner Einzelaktion von Noah Okafor zum Ausgleich (44.).

Für die Entscheidung zugunsten der Hausherren sorgte dann ausgerechnet ein Schweizer: Eintracht-Frankfurt-Profi Djibril Sow fälschte eine Flanke von Jakub Jankto ins eigene Tor ab (58.). Kurios: Der deutsche Schiedsrichter Daniel Siebert musste in der 72. Minute verletzungsbedingt vom Platz. Seine Rolle übernahm fortan der vierte Offizielle Harm Osmers. Am Ausgang der Partie änderte sich jedoch nichts mehr. Tschechien führt damit das Tableau nach dem ersten Spieltag noch vor Spanien und Portugal an.

Anzeige

Serbien - Norwegen 0:1 (0:1)

Noch-BVB-Torjäger Erling Haaland hat der norwegischen Nationalmannschaft einen Nations-League-Auftakt nach Maß beschert. Die Schützlinge um den jungen Angreifer, der im Sommer zu Premier-League-Champion Manchester City wechseln wird, setzten sich in Serbien dank eines Haaland-Tores mit 1:0 (1:0) durch. Der 21-Jährige verwertete eine Hereingabe von Marcus Holmgren Pedersen in Torjägermanier aus kurzer Distanz (26.). Die Serben, bei denen Ex-Bundesliga-Stürmer Luka Jovic zur Halbzeit eingewechselt wurde, fanden keine passende Antwort mehr und gehen mit leeren Händen ins zweite Gruppenspiel am Sonntag gegen Slowenien. Norwegen ist dann in Schweden gefordert und hofft auf den nächsten Dreier in Gruppe 4 von Liga B.

Die weiteren Nations-League-Partien vom späten Donnerstagabend im Überblick:

Liga B, Gruppe 2: Israel - Island 2:2 (1:1)

Liga B, Gruppe 4: Slowenien - Schweden 0:2 (0:1)

Liga C, Gruppe 2: Nordirland - Griechenland 0:1 (0:1)

Um 18 Uhr spielten bereits:

Liga C, Gruppe 2: Zypern - Kosovo 0:2 (0:0)

Liga C, Gruppe 4: Bulgarien - Nordmazedonien 1:1 (1:0)

Liga C, Gruppe 4: Georgien - Gibraltar 4:0 (2:0)


Liga D, Gruppe 2: Estland - San Marino 2:0 (2:0)

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.