03. März 2021 / 22:02 Uhr

Nebel verhindert Rückflug - Holstein Kiel reist mit Bus zurück

Nebel verhindert Rückflug - Holstein Kiel reist mit Bus zurück

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Die Störche bejubeln den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokal.
Die Störche bejubeln den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokal. © dpa
Anzeige

Nach dem 3:0-Sieg im Viertelfinale bei Rot-Weiß Essen wartete eine unangenehme Überraschung auf die Sieger

Fußball-Fieber an der Kieler Förde! Der souveräne 3:0 (2:0)-Triumph des Fußball-Zweitliga-Zweiten beim Regionalliga-Zweiten RW Essen, der historische Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals am Mittwoch und seine Folgen. Rund um das Holsteinstadion gab's am Abend den in dieser Cup-Saison fast schon traditionellen Autokorso, ein Feuerwerk hinter der Osttribüne kam dazu. Hunderte Fans wollten zudem kurz nach Mitternacht zum Flughafen-Holtenau, um den Störchen einen gebührenden Empfang zu bereiten. Doch der KSV-Tross musste umplanen. Wegen Nebel im Großraum Kiel war eine Landung an der Förde nicht möglich. Zurück ging's für die Holstein-Helden per Nachttour auf der Autobahn in Mannschaftsbussen. Der einzige Rückschlag an diesem triumphalen 3. März 2021.

Anzeige

Weitere News und Infos zu Holstein Kiel lesen Sie hier.