14. Mai 2020 / 12:21 Uhr

Neue Aufgabe im 03-Nachwuchs: Freynik-Brüder keine Frauen-Trainer mehr

Neue Aufgabe im 03-Nachwuchs: Freynik-Brüder keine Frauen-Trainer mehr

Linda Kollmann
Märkische Allgemeine Zeitung
Freier Fotograf
Frischer Wind auf der Trainerbank: In der kommenden Saison wird ein neues Gesicht die Frauen des SV Babelsberg 03 coachen. © Rene Teichmann
Anzeige

Frauen-Landesliga: Nach drei Jahren werden Christian und Matthias Freynik zukünftig im Babelsberger Nachwuchs aktiv sein. Die Frauenmannschaft sucht deshalb ein neues Gesicht auf der Trainerbank.

Anzeige
Anzeige

Die Frauen vom SV Babelsberg 03 müssen sich zur neuen Saison nach einem neuen Coach umschauen. Die Brüder Christian und Matthias Freynik, die das Zepter in den letzten drei Jahren innehatten, werden innerhalb des Vereins eine Nachwuchsmannschaft übernehmen. In der Premierensaison kam der SVB auf Tabellenplatz vier ein, ehe in der Folge Silber hinter dem Stadtkonkurrenten von Babelsberg 74 errungen werden konnte.

Mehr aus der Frauen-Landesliga

Vor dem Frauen-Engagement war Christian Freynik unter anderem acht Jahre im Nachwuchs von Hertha BSC aktiv, während Matthias im Nachwuchs von Fortuna Babelsberg Erfahrungen sammelte. Bewerbungen für den neuen Trainerposten können per E-Mail an office@babelsberg03.de unter Angabe von Trainer-Lizenz, Stationen und Erfahrungen gesendet werden.