16. Juli 2021 / 15:36 Uhr

Neue Konzepte gefragt: Mit Großoffensive „Sportvereintuns“ startet der Sportsommer

Neue Konzepte gefragt: Mit Großoffensive „Sportvereintuns“ startet der Sportsommer

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Die Großoffensive Sportvereintuns startet am Samstag auf dem Gelände des VfL Eintracht Hannover in den Sportsommer.
Die Großoffensive "Sportvereintuns" startet am Samstag auf dem Gelände des VfL Eintracht Hannover in den Sportsommer. © IMAGO/Eibner
Anzeige

Am Samstag und Montag nimmt die Kampagne „Sportvereintuns“ mit dem "Tag der Bewegung" beim VfL Eintracht Hannover und dem Vereinssporttag "Sommer in Bewegung" am Goseriedeplatz Fahrt auf. Innenministerium, Landes- und Stadtsportbund sowie die größten Vereine Niedersachsens wollen Zusammenhalt in der Pandemie demonstrieren - und Mitglieder zurückgewinnen.

Viel mehr Sportler können die Verbände kaum aufbieten als an diesen zwei Tagen. Es ist eine Großoffensive geplant, die den gesamten Sommer über anhalten soll. Am Samstag steht der Tag der Bewegung beim VfL Eintracht Hannover an, hinter dem federführend Innenministerium, Landes- und Stadtsportbund sowie Niedersächsischer Turner-Bund stehen. Am Montag folgt gleich der Vereinssporttag „Sommer in Bewegung“ auf dem Go­se­rie­de­platz, initiiert von den 29 größten Vereinen Niedersachsens, darunter der TK Hannover und Hannover 96. Sportangebote präsentieren, Zusammenhalt in der Pandemie de­mons­trie­ren, Mitglieder zurückgewinnen – da­rum geht es. Beide Veranstaltungen sind Teil der „Sport­ver­eint­uns“-Som­mer-Kam­pa­gne, die bis zum 19. September dauert.

Anzeige

Den Auftakt macht am Samstag um 10 Uhr der VfL Eintracht. Mehr als 150 Vereine aus Niedersachsen machen bei der hybriden Veranstaltung mit. Es gibt bis 15 Uhr ein buntes Programm auf der großen Anlage in der Südstadt, über Leinwände werden Videos von Aktionen der Klubs eingespielt.

Mehr Sport aus Hannover

Mitmachen und Mitglied werden

„Nach vielen Monaten der Einschränkungen und des Verzichts können wir mit dem Tag der Bewegung den Startschuss für einen Sommer voller Sport und Aktivitäten geben“, sagt Innenminister Bo­ris Pistorius. Für 14 Uhr ist ein Interview mit ihm, dem LSB-Vorstandsvorsitzenden Reinhard Rawe, NTB-Präsident Heiner Bartling und Tho­mas Behling, Präsident des VfL Ein­tracht, geplant. Für Rawe ist der Sommer mit „Sportvereintuns“ „ein wichtiger Aktionszeitraum, um insbesondere auch Kinder und Ju­gend­li­che mit den Möglichkeiten des Sports aus einer schwierigen und belastenden Situation gestärkt he­raus­zu­füh­ren“.

In der Pandemie die Wen­de zum Besseren be­schleu­ni­gen wollen die Großsportvereine am Montag von 13 bis 20 Uhr. Aus der Region Hannover zählen neben 96 und dem TKH der Lehrter SV und der VfL Eintracht zu diesem Kreis. Es gibt an der Goseriede unter anderem eine Crosstraining-Area und 3x3-Basketball-Angebote zum Ausprobieren. Mitmachen und Mitglied werden – so wünschen sich das die Ver­ant­wort­li­chen. Der Innenminister wird auch hier als Gast erwartet (15.15 Uhr).

Neue Konzepte gefragt und auf dem Weg

Auf die Corona-Krise haben die Klubs unterschiedlich reagiert, die meisten haben aktiv geholfen. „Al­lein der Turn-Klubb zu Hannover hat über 150 Menschen zu Impfzentren gefahren“, sagt der Vorsitzende Ha­jo Rosenbrock. Derlei hat die Vereine – von den 29 haben 19 sogar eigene Testzentren eröffnet – freilich nicht gegen Mitgliederschwund immunisiert. Etwa 15 Prozent betragen ihre Verluste.

Neue Konzepte mit Schwerpunkt auf Outdoorangeboten sind gefragt und längst auf den Weg ge­bracht, sagt Rosenbrock. Er appelliert dennoch an den LSB, weitere Investitionsprogramme für die Entwicklung größerer Vorhaben aufzulegen: „Die Vereinssport ist trotz aller Anstrengungen noch nicht über den Berg. Und wir wissen ja nicht, was der Herbst noch bringt.“


LSB-Förderung und Gewinnspiel

Sportvereine können für Veranstaltungen zur Mitgliedergewinnung bis zu 1.000 € Förderung vom LSB erhalten. Weitere Informationen zu Fördermaßnahmen gibt es auf www.sportvereintuns.de/sommer.

Und der Stadtsportbund setzt noch eine Unterstützung oben drauf: 10 Vereine werden für Ihre besondere Aktion zur Mitglieder(rück)gewinnung mit einem 500-€-Gutschein des Sporthauses Gösch prämiert. Mehr unter www.ssb-hannover.de/prämierung.