16. Juli 2019 / 17:25 Uhr

Neue Liga mit HSV, Holstein, Werder und Pauli - auch der VfB Lübeck will mitspielen

Neue Liga mit HSV, Holstein, Werder und Pauli - auch der VfB Lübeck will mitspielen

Jürgen Rönnau
Lübecker Nachrichten
VfB-Nachwuchskoordinator Rocco Leeser.
VfB-Nachwuchskoordinator Rocco Leeser. © Agentur 54°
Anzeige

Ziel ist die bessere Förderung der eigenen Talente

Anzeige
Anzeige

Grade erst hat Rocco Leeser, Nachwuchskoordinator beim VfB Lübeck beklagt, die Grün-Weißen würden in der Talentförderung von den Bundesligisten abgehängt. Jetzt wird Wasser auf seine Mühlen gegossen: Der HSV, FC St. Pauli, Holstein Kiel und fünf weitere Nord-Profiklubs (darunter Werder und Hannover 96) heben eine neue Jugend-Liga aus der Taufe. Die nennt sich „NLZ U13-Nordcup“ – da will der VfB nun gern mitmischen.

Der Plan: der ältere D-Jugendjahrgang, für den es keine überregionalen Ligen gibt, soll auf dem Kleinfeld mit 7er-Teams im Mini-Turnier-Modus seinen Champion ausspielen. Für den regulären Spielbetrieb der jeweiligen Landesverbände will man keine U13er mehr melden – hier rücken die U12er auf, spielen dann gegen ältere Jahrgänge.

E-Junioren kicken schon bei D-Junioren

Das praktiziert der VfB auch, ab der kommenden Saison, lässt E-Jugendliche künftig bei der D-Jugend mitspielen. Denn durch die Konzentration sehr guter Talente gibt es auf Kreisebene einfach keine adäquaten Gegner, die der Entwicklung der Kids förderlich wären. Das geht HSV, Holstein und Co nicht anders. Leeser findet die Idee des „Nordcups“ spannend, hat U13-Trainer Torge Steven sofort in die Spur geschickt, um die Möglichkeit auszuloten, ob der VfB in der neuen Liga sofort mitspielen könnte. Kleine Hürde: Alle geplanten Teilnehmer der neuen Liga verfügen über ein Nachwuchsleistungszentrum. Der VfB ist da noch nicht ganz so weit, hofft aber trotzdem, eine "Wildcard" für den Wettbewerb zu bekommen.

VfB Lübeck: Der Spielplan zur Hinrunde der Regionalligasaison 2019/20

1. Spieltag: Gegen den SSV Jeddeloh (Sven Mende im Duell mit Bastan Schaffer) konnte der VfB Lübeck in der vergangenen Saison beide Spiele mehr als souverän gewinnen. Zu Hause gewannen die Grün-Weißen mit 3:0, auswärts gar mit 4:0! Terminiert ist das Hinspiel der neuen Saison für das Wochenende 27./28. Juli in Lübeck. Zur Galerie
1. Spieltag: Gegen den SSV Jeddeloh (Sven Mende im Duell mit Bastan Schaffer) konnte der VfB Lübeck in der vergangenen Saison beide Spiele mehr als souverän gewinnen. Zu Hause gewannen die Grün-Weißen mit 3:0, auswärts gar mit 4:0! Terminiert ist das Hinspiel der neuen Saison für das Wochenende 27./28. Juli in Lübeck. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt