24. Juli 2021 / 13:02 Uhr

Neue Saison, neue Spielkleidung: Hannover Indians präsentieren neue Trikots 

Neue Saison, neue Spielkleidung: Hannover Indians präsentieren neue Trikots 

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
In neuem Look: Indians-Spieler Nick Bovenschen (von links), Gerhard Griebler von der Stadionbetriebsgesellschaft und Geschäftsführer Andy Gysau präsentieren die neuen Trikots.
In neuem Look: Indians-Spieler Nick Bovenschen (von links), Gerhard Griebler von der Stadionbetriebsgesellschaft und Geschäftsführer Andy Gysau präsentieren die neuen Trikots. © Hannover Indians
Anzeige

Die Hannover Indians haben ihre Outfits für die Spielzeit 2021/22 präsentiert. Von nun an prangt der Schriftzug "Stadtverein" auf den Trikots des Eishockey-Oberligisten. Der Fan-Shop soll Mitte August wieder öffnen.

Das Layout der Trikots ist – wie jedes Jahr – ein anderes. Neu sind eine stilisierte Silhouette Hannovers und der Schriftzug „Stadtverein“. Der Eishockey-Oberligist geht in der neuen Saison in drei Farben aufs Eis: Am Pferdeturm in schwarz-blauen Trikots, auswärts in Weiß, und das Ausweichtrikot ist neonrot.

Fan-Shop soll Mitte August öffnen

Der Fan-Shop am Eisstadion soll Mitte August wieder öffnen. Dort sowie im Internet unter „hannover-indians.de“ wird es auch die Tickets geben, die 13,50 (Stehplatz) und 17,50 Euro (Sitzplatz) kosten. Dauerkarten sind für 340 und 441 Euro zu haben.

Mehr über die Hannover Indians

Umbau in Mellendorf

In der Hus-de-groot-Arena der Hannover Scorpions in Mellendorf hat sich indes einiges getan, die Osttribüne ist weitgehend zur Sitzplatztribüne umgebaut worden. Und auch der Vorverkauf auf „hannoverscorpions.de“ hat begonnen: Dauerkarten kosten 440 und 299 Euro, Einzeltickets 13,50 und 20 Euro.