22. April 2020 / 10:41 Uhr

Neue Wege: FLB bietet Trainer-Fortbildungen online an

Neue Wege: FLB bietet Trainer-Fortbildungen online an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FLB stellt seinen Spielbetrieb vorerst ein.
Der FLB bildet seine Trainer nun online weiter. © SPORTBUZZER-Montage
Anzeige

Der Fußball-Landesverband schaltet in der Corona-Krise ein neues Angebot zur Trainerfortbildung frei.

Der Fußball-Landesverband Brandenburg geht neue Wege und räumt ab Ende April Trainern mit der B- sowie C-Lizenz die Möglichkeit ein, online Fortbildungsstunden zu absolvieren. Den Auftakt wird am 29. April Sebastian König, Sportlicher Leiter von Energie Cottbus, machen, wenn er sich der Spieleröffnung widmet. Die Veranstaltung ist jedoch schon ausgebucht. Allerdings werden 18 weitere Veranstaltungen bis Ende Mai folgen, bei denen die Lizenzinhaber jeweils zwei Lerneinheiten für die Verlängerung anerkannt bekommen.

Anzeige
Aktuelles aus der Region

Bereits am 8. April testete der Landesverband das Interesse mit einem offenen Webinar. "Es war ein Auftakt nach Maß, mit der eindeutigen Rückmeldung, dass dieses Format ein Kommunikations- sowie Aus- und Fortbildungsmittel für die Zukunft sein kann", beschreibt FLB-Cheftrainer Martin Eismann den neuen Schritt.

Die Anmeldung zu den Fortbildungen erfolgt über das FLB-Tool im DFBnet.