27. November 2020 / 17:51 Uhr

Neuer Coronafall: Heimspiel des VfB Lübeck gegen Waldhof Mannheim abgesagt

Neuer Coronafall: Heimspiel des VfB Lübeck gegen Waldhof Mannheim abgesagt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das VfB-Heimspiel gegen Waldhof Mannheim musste abgesagt werden.
Das VfB-Heimspiel gegen Waldhof Mannheim musste abgesagt werden. © Agentur 54°
Anzeige

Nach dem positiven Corona-Test im Trainerteam des VfB Lübeck am Dienstag wurde am Freitag ein weiterer Grün-Weißer positiv getestet. Das hat für das Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim Konsequenzen.

Anzeige

Das Coronavirus wirbelt in dieser Woche den Plan des VfB Lübeck ordentlich durcheinander. Nachdem bereits am Dienstagabend ein positives Testergebnis im Trainerteam vorlag und die Grün-Weißen am Mittwoch komplett ohne Coaches in Kaiserlautern antreten musste, hat nun ein weiterer positiver Covid-19-Test Folgen für den Spielbetrieb der Lübecker.

Anzeige

So teilte der Klub mit, dass das Spiel am Sonnabend, 28. November, gegen den SV Waldhof Mannheim ausfallen muss. Das Team von Trainer Patrick Glöckner sei bereits auf dem Weg Richtung Hansestadt gewesen, als die endgültige Absage vom DFB die Mannheimer erreichte. "Das zuständige Gesundheitsamt hat inzwischen für die komplette Mannschaft eine häusliche Quarantäne angeordnet", heißt es in der VfB-Mitteilung

Mehr vom SPORTBUZZER

Das nun zweite positive Testergebnis komme nach SPORTBUZZER-Informationen aus den Reihen der Spieler. Alle weiteren Tests seien bisher aber negativ. Schon am Donnerstag war die Lohmühle deshalb aus reiner Vorsichtsmaßnahme des Vereins verwaist, ein Traininsgbetrieb hat ebenfalls nicht stattgefunden. Ein Nachholtermin für die Partie steht noch nicht fest.