23. April 2022 / 14:23 Uhr

Neuer Job: Ex-96-Trainer Thomas Doll unterschreibt bei Persija Jakarta in Indonesien

Neuer Job: Ex-96-Trainer Thomas Doll unterschreibt bei Persija Jakarta in Indonesien

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Ex-96-Trainer Thomas Doll setzt seine Karriere in Indonesien fort.
Ex-96-Trainer Thomas Doll setzt seine Karriere in Indonesien fort. © imago images/Michael Weber
Anzeige

Nach fast anderthalb Jahren hat Thomas Doll einen neuen Job gefunden: Der frühere Coach von Hannover 96 hat einen Vertrag beim indonesischen Klub Persija Jakarta unterschrieben.

Thomas Doll setzt seine Trainerkarriere in Indonesien fort: Der ehemalige Coach von Hannover 96 einen Vertrag bei Persija Jakarta unterzeichnet. Der Kontrakt des 56-Jährigen beim indonesischen Erstligisten läuft bis Sommer 2025.

Anzeige

Grußbotschaft via Twitter

"Es ist für mich eine Ehre, zu einem der großen Teams in Indonesien zu gehen. Ich will Persija auf ein höheres Niveau verhelfen. Ich kann es nicht abwarten, mit dem Training in Jakarta anzufangen", sagte Doll laut offizieller Klub-Mitteilung. Zudem veröffentlichte der Verein ein Video mit einer Grußbotschaft via Twitter: "Ich kann es nicht abwarten, euch alle in Jakarta zu treffen."  Am Ende erklärte Doll noch auf indonesisch: "Ich bin Persija, ich bin ein Champion."

Mehr über Hannover 96

Ein halbes Jahr in Hannover

2019 war Doll rund ein halbes Jahr Trainer bei 96, mit mäßigem Erfolg. Ende Januar hatte er das Amt von André Breitenreiter übernommen, konnte die Roten aber nicht mehr aus dem Abstiegssumpf befreien. In 15 Spielen holte er nur drei Siege und ein Unentschieden. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga wurde der gebürtige Malchiner freigestellt.

Erfolge in Budapest

Vor seiner kurzen Intermezzo in Hannover hatte Doll mit dem ungarischen Rekordmeister Ferencvaros Budapest Erfolge gefeiert. Einmal gewann er in seiner fünfjährigen Amtszeit die Meisterschaft, dreimal den Pokal. In Niedersachsen ist er dagegen nicht glücklich geworden - und auch bei seiner nächsten Station hielt das Arbeitsverhältnis nicht lange. Seinen Job bei APOEL Nikosia, den Doll unmittelbar nach seiner Entlassung bei den Roten angetreten hatte, war er nach nur vier Monaten wieder los. Jetzt soll es in Indonesien besser werden.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.