26. Mai 2021 / 21:13 Uhr

Neuer Leiter für Lizenzspielerbereich: Frank Aehlig kehrt zu RB Leipzig zurück

Neuer Leiter für Lizenzspielerbereich: Frank Aehlig kehrt zu RB Leipzig zurück

dpa
Frank Aehlig soll als Verantwortlicher für den Lizenzspielerbereich zu RB Leipzig zurückkehren.
Frank Aehlig soll als Verantwortlicher für den Lizenzspielerbereich zu RB Leipzig zurückkehren. © Picture Point
Anzeige

Frank Aehlig kehrt nach Leipzig zurück. „Wir wollen seine Expertise und sein Netzwerk nutzen“, teilte Vorstandschef Oliver Mintzlaff auf einer Videokonferenz mit. Außerdem sucht RB Leipzig noch einen Nachfolger für Sportdirektor Markus Krösche. Da sollen zwei Kandidaten in der engeren Wahl sein.

Anzeige

Leipzig. Frank Aehlig kehrt zu RB Leipzig zurück und wird beim Bundesligisten die Verantwortung für den Lizenzspielerbereich übernehmen. Das teilte Vorstandschef Oliver Mintzlaff am Mittwochabend bei einer Fan-Videokonferenz mit. Aehlig war zuletzt im globalen Bereich von Red Bull tätig.

Anzeige

„Wir wollen seine Expertise, Erfahrung und sein Netzwerk nutzen“, sagte Mintzlaff. Zuletzt war Timmo Hardung in Leipzig für den Bereich verantwortlich, der langjährige Assistent von Ex-Trainer Julian Nagelsmann wechselte jedoch zu Eintracht Frankfurt.

Weitere Meldungen zu RB Leipzig

Zudem bekräftigte Mintzlaff, bis zur neuen Saison einen Nachfolger für den ebenfalls nach Frankfurt gewechselten Sportdirektor Markus Krösche präsentieren zu wollen. „Es gibt zwei Kandidaten, mit denen wir uns beschäftigen“, sagte Mintzlaff. Namen der Kandidaten nannte der Geschäftsführer nicht.



Tom Bachmann