17. Dezember 2019 / 15:00 Uhr

Neuer sportlicher Berater: Der MTV Vorsfelde hat sich neben dem Feld verstärkt

Neuer sportlicher Berater: Der MTV Vorsfelde hat sich neben dem Feld verstärkt

Jakob Schröder
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Verstärkt den MTV Vorsfelde: Florian Marotzke (l.)
Verstärkt den MTV Vorsfelde: Florian Marotzke (l.) © Baumgart/Schulze
Anzeige

Kurz vor dem Jahreswechsel haben die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde ihr Team hinter dem Team erweitert. Florian Marotzke steht dem MTV ab sofort als sportlicher Berater zur Verfügung.

„Wir wollen unsere Kräfte und Kenntnisse in Bezug auf Handballspieler noch weiter bündeln. Florian bringt eine Menge Erfahrung, daraus wollen wir in der Zusammenarbeit kapital schlagen“, erklärt Manager André Frerichs. Marotzke, der zuletzt als Trainer beim Oberligisten VfL Fredenbeck tätig war, bringt ein gewaltiges Netzwerk an Kontakten mit – gut möglich also, dass bereits in der kommenden Saison mit Marotzkes Hilfe interessante Neuzugänge vermeldet werden.

Anzeige

„Meine Familie hat ihren Lebensmittelpunkt in Hannover, mein Sohn spielt selbst Handball und muss häufig gefahren werden. Eine Trainerstelle könnte ich zeitlich nicht mehr stemmen“, so Marotzke. Die Arbeit im Management ist für ihn kein Neuland. Der 38-Jährige war unter anderem Jugendkoordinator bei Eintracht Hildesheim.

Handball-Oberliga: MTV Vorsfelde - HSG Nienburg:

Handball-Oberliga: MTV Vorsfelde - HSG Nienburg. Zur Galerie
Handball-Oberliga: MTV Vorsfelde - HSG Nienburg. © Britta Schulze
Mehr zum MTV Vorsfelde

„Natürlich werde ich auch mal beim Training und bei den Spielen vorbeischauen, ich sehe mich aber eher als wertvoller Tippgeber hinter den Kulissen.“ Eine lange Eingewöhnungszeit dürfte Marotzke nicht brauchen – während seiner Trainertätigkeit hat er einen guten Draht zu MTV-Coach Daniel Heimann entwickelt, beide trainierten sogar mal eine Auswahlmannschaft zusammen. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit in Vorsfelde und hoffe, dass wir den Handball auch in der gesamten Region weiter voranbringen können.“