23. Mai 2018 / 12:00 Uhr

Neuer Trainer nach Klassenerhalt: SV Yurdumspor Lehrte holt alten Bekannten

Neuer Trainer nach Klassenerhalt: SV Yurdumspor Lehrte holt alten Bekannten

Dirk Drews
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der SV Yurdumspor Lehrte spielt auch in der kommenden Saison in der Kreisliga.
Der SV Yurdumspor Lehrte spielt auch in der kommenden Saison in der Kreisliga. © Sascha Priesemann
Anzeige

Ende März warf Trainer Özen Keyik bei SV Yurdumspor Lehrte das Handtuch. Jetzt hat der Kreisligist einen Nachfolger gefunden: Mit Jens-Vincenzo Varricchio kehrt ein alter Bekannter auf die Trainerbank zurück.

Anzeige
Anzeige

Der SV Yurdumspor Lehrte, der am 28. Spieltag mit dem 2:0-Sieg über den TSV Engensen in der Kreisliga 1 den Klassenerhalt vorzeitig perfekt gemacht hat, ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden: Für das als „Feuerwehr-Männer“ eingesprungene Duo Ozan Demirarar und Fikret Kümet übernimmt in der nächsten Saison Jens-Vincenzo Varricchio das Ruder beim aktuellen Tabellenzehnten.

Das sind die Trainerwechsel der laufenden Saison in Hannovers Amateurfußball:

Marcel Pawlow ist nicht mehr Trainer des MTV Rethmar. Nachdem sich die Verpflichtung von Daniel Kropp zerschlagen hatte, übernahm MTV-Urgewächs Walter Rademacher den Posten des Trainers. Anfang Mai gab der Verein bekannt, dass Gero Witajewski für den Rest der Saison und darüber hinaus als Trainer wirken wird. Zur Galerie
Marcel Pawlow ist nicht mehr Trainer des MTV Rethmar. Nachdem sich die Verpflichtung von Daniel Kropp zerschlagen hatte, übernahm MTV-Urgewächs Walter Rademacher den Posten des Trainers. Anfang Mai gab der Verein bekannt, dass Gero Witajewski für den Rest der Saison und darüber hinaus als Trainer wirken wird. ©
Anzeige

​"Varricchio kennt sich im Verein aus"

Der neue Coach, der die Trainer-C-Lizenz besitzt, ist bei Yurdumspor kein Unbekannter. „Als Trainer hat er schon die zweite Mannschaft gecoacht. Varricchio kennt sich im Verein aus, und die Spieler kennen ihn“, sagte der zweite Vorsitzende Sevket Sönmez. Nach erfüllter Mission wird das bisherige Trainertandem, das in der Winterpause den langjährigen Coach Özen Keyik ersetzt hatte, nun wieder aktiv beim SV am Ball sein.

Mehr zum Amateurfußball in der Region Hannover

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt