07. November 2018 / 13:51 Uhr

Neuer Trainer: Philipp Gasde übernimmt SV Ramlingen/Ehlershausen im neuen Jahr

Neuer Trainer: Philipp Gasde übernimmt SV Ramlingen/Ehlershausen im neuen Jahr

Dirk Drews
Philipp Gasde (rechts) in Aktion für die SSG Halvestorf/Herkendorf.
Philipp Gasde (rechts) in Aktion für die SSG Halvestorf/Herkendorf.
Anzeige

Der SV Ramlingen/Ehlershausen hat einen neuen Trainer gefunden. Philipp Gasde zieht seine Ausstiegsklausel bei TuS Germania Hagen und übernimmt den Landesligisten ab dem 1. Januar 2019.

Anzeige

Nach vier Monaten wird beim Landesligisten SV Ramlingen/Ehlershausen das Engagement von Kurt Becker als Interimscoach beendet sein. Nachfolger des Sportlichen Leiters beim RSE, der Ende August für den nach acht Wochen entlassenen Coach Philippe Harms wieder das Amt des Trainers übernommen hatte, wird Philipp Gasde.

Gasde nutzt Ausstiegsklausel

„Der 35-jährige A-Lizenzinhaber wird ab dem 1. Januar 2019 beim SV Ramlingen/Ehlershausen neuer Trainer sein. Der in Hameln als Lehrer tätige Gasde besitzt als Trainer bei seinem aktuellen Verein TuS Germania Hagen eine Ausstiegsklausel und tritt nun die Nachfolge von Kurt Becker an“, lautet die offizielle Mitteilung des SV Ramlingen/Ehlershausen.

Die Bilder der Saison 2018/2019 in Hannovers Amateurfußball:

Interessante Linienführung in Eldagsen. Zur Galerie
Interessante Linienführung in Eldagsen. ©
Anzeige

Ex-Regionalliga-Spieler und Landesliga-Trainer

Gasde, der einst in der Regionalliga beim VfV Hildesheim und beim FC St. Pauli II als Mittelfeldspieler am Ball war, und in der Landesliga von 2012-2017 die SpVgg. Bad Pyrmont trainiert hat, stellt sich seiner künftigen Mannschaft am Sonnabend vor – bei der Partie des RSE in Bad Pyrmont.

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt