09. Juli 2019 / 21:36 Uhr

Neues Trainerteam in der Niederheide: Patrick Schmidt coacht Hohen Neuendorf

Neues Trainerteam in der Niederheide: Patrick Schmidt coacht Hohen Neuendorf

Christoph Brandhorst
Märkische Allgemeine Zeitung
Das neue Trainerteam (v.l.): Co-Trainer Karl Felix Heinz, Torwarttrainer Marcel Krüger, Athletiktrainerin Christiane Ehrig und Chefcoach Patrick Schmidt.
Das neue Trainerteam (v.l.): Co-Trainer Karl Felix Heinz, Torwarttrainer Marcel Krüger, Athletiktrainerin Christiane Ehrig und Chefcoach Patrick Schmidt. © Verein
Anzeige

Der Frauen-Regionalligist präsentiert zum Trainingsauftakt auch ein neues Trainerteam. Der Nachfolger von René Zampich kommt aus den eigenen Reihen. Auch über das Comeback einer Spielerin ist die Freude groß.

Anzeige
Anzeige

Unter einer neuen sportlichen Leitung gehen die Fußballerinnen von Blau-Weiss Hohen Neuendorf in ihre zweite Saison in der Regionalliga Nordost. Patrick Schmidt sitzt jetzt als Chef auf der Trainerbank. Erfahrung sammelte er als Co-Trainer unter dem ehemaligen Coach Mariusz Misiura und als Assistent von Guido Kalle bei den Hohen Neuendorfer Bundesliga-Juniorinnen. „Wir wollten die Mannschaft auch auf diesem Posten verjüngen“, erklärt Victoria Targatz, die nun gemeinsam mit Ex-Mitspielerin Sandra Sommer die sportliche Leitung des Teams inne hat. Am Dienstagabend war Trainingsauftakt in der Niederheide.

Der Vertrag von René Zampich, der die Blau-Weißen in der Vorsaison nach einem Umbruch auf Platz 5 der Regionalliga geführt hatte, sei nicht verlängert worden, so Targatz. Er hat bei den Bezirksliga-Männern vom Berliner SV 92 bereits eine neue Aufgabe gefunden. Für die Trennung habe es keine sportlichen Gründe gegeben, denn mit dem Vorjahresresultat war man in Hohen Neuendorf durchaus zufrieden. „Wir sind René dankbar für die geleistete Arbeit, aber wir wollten die Verjüngungskur fortführen. Darauf freue ich mich jetzt“, sagt Targatz.

Von Döling bis Zampich: Alle Trainer der Frauen des SV Blau-Weiss Hohen Neuendorf seit 2001

<b>Gerald Döling (2001 bis Juli 2006):</b> Seit 1979 war Döling als Trainer im Nachwuchs- und Frauenbereich tätig. Er wurde mit den HN-Frauen zweimal Berliner Meister, ehe man 2003 den Sprung in die Regionalliga wagte. 2006 musste Döling gehen. Die Luft war raus, hieß es vom Verein. Zur Galerie
Gerald Döling (2001 bis Juli 2006): Seit 1979 war Döling als Trainer im Nachwuchs- und Frauenbereich tätig. Er wurde mit den HN-Frauen zweimal Berliner Meister, ehe man 2003 den Sprung in die Regionalliga wagte. 2006 musste Döling gehen. "Die Luft war raus", hieß es vom Verein. ©
Anzeige

Dafür hat der Verein dem neuen Chefcoach mit Karl Felix Heinz einen ebenfalls noch jungen Co-Trainer an die Seite gestellt. Der 25-Jährige kickte einst im Nachwuchs von TeBe und den Reinickendorfer Füchsen sowie für die Reserve des Oranienburger FC Eintracht in der Landesklasse. Torwarttrainer Marcel Krüger sowie eine Athletiktrainerin werden das Trainerteam komplettieren. Eine gute Lösung, findet Victoria Targatz. „Es werden weitere Spielerinnen aus der B-Jugend ins Frauenteam aufrücken, diese kennt der neue Trainer aus seiner Zeit mit der Mannschaft schon sehr gut“, erklärt die frühere Zweitligaspielerin. Damit wolle der Verein einen neuen Weg einschlagen. „Es soll eine nachhaltige Lösung für mindestens die nächsten drei Jahre sein“, sagt sie.

In der Liga, in der allen voran RB Leipzig als Favorit gelten dürfte, wolle man "schauen, was geht". „Die Mädels wissen, wie man Erfolg haben kann. Jetzt geht es darum, ein Team zu formen", meint Victoria Targatz, die sich freut, dass Sijche Andonova nach langer Verletzungspause und Aufbautraining an einem Comeback für die Blau-Weißen arbeitet.

Geplant sind Testspiele gegen Berolina Mitte (20. Juli, 14 Uhr), die B-Jugend des SV Pfefferwerk (1. August, 19 Uhr) und den BSC Marzahn (6. August, 19.30 Uhr). Die Saison in der Regionalliga Nordost startet für das Team von Neu-Trainer Patrick Schmidt am 17./18. August in der Niederheide mit einem Berlin-Brandenburg-Derby gegen den SFC Stern 1900.

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt