05. April 2021 / 15:23 Uhr

Neuzugang Nummer zwei: Erik Gerntke läuft nun für den Oranienburger HC auf

Neuzugang Nummer zwei: Erik Gerntke läuft nun für den Oranienburger HC auf

Matthias Schütt
Märkische Allgemeine Zeitung
Gerntke- Erik
Von den Füchsen II aus Berlin nach Oberhavel: Erik Gerntke läuft nun für den Oranienburger HC auf. © Privat
Anzeige

3. Handball-Liga Nordost: Der Verein aus Oberhavel stellt den Kader für die neue Saison zusammen und kann den zweiten Neuzugang präsentieren. Der Ex-Füchse-II-Akteur ist für die anstehenden sechs Partien im Ligapokal spielberechtigt.

Anzeige

Erik Gerntke verstärkt den Handball-Drittligisten Oranienburger HC. Der 21-Jährige trainiert seit etwa einem Monat mit der Mannschaft, die sich mittlerweile wieder dreimal in der Woche zu den Trainingseinheiten trifft und sich auf die kommenden Aufgaben im Ligapokal vorbereitet. „Es ist ein cooles Team. Die ersten Wochen haben mir richtig Spaß gemacht“, sagt der Berliner, der in Dahme/Mark (Teltow/Fläming) mit dem Handballspielen begonnen hatte und dann vier Jahre auf die Cottbuser Sportschule ging. In dieser Zeit spielte er für den LHC Cottbus. Nach der zehnten Klasse wechselte er zu den Füchsen Berlin (B-Jugend).

Anzeige

In dieser Zeit holte Gerntke mit seiner Mannschaft zweimal den deutschen Meistertitel (2016 mit der B-Jugend, 2018 mit der A-Jugend). Anschließend wechselte er in das zweite Füchse-Team und war dort zwei Jahre lang Bestandteil des Drittligisten. „Ich wollte versuchen, den Sprung in die 2. Bundesliga zu schaffen und hörte im vergangenen Jahr bei den Füchsen auf. Allerdings war es mir aufgrund der Corona-Situation und der finanziell angespannten Lage in den Vereinen nicht möglich, mich einem Zweitligisten anzuschließen“, sagt Gerntke, der den Kontakt zum Verein aus Oberhavel über OHC-Keeper Paul Twarz herstellte.

Mehr zum Sport aus Oberhavel

Der Sportliche Leiter der Oranienburger, Christian Pahl, weiß schon allein wegen der Füchse-Schule, durch die der gebürtige Herzberger gegangen ist, um die Qualitäten. Im Angriff bringe er eine besondere Wurfgewalt mit. Und er sei ein Spieler, der in der Abwehr (Halbposition) herzhaft zupacken könne. Beide Parteien verständigten sich über eine Vertragslaufzeit von erst einmal einem Jahr. Nach Dorian Schnabel ist Gerntke nun der nächste neue Spieler in Reihen des OHC.