20. März 2020 / 17:01 Uhr

Neuzugang: Santeri Ovaska schließt sich den Hannover Indians an

Neuzugang: Santeri Ovaska schließt sich den Hannover Indians an

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Erster Neuzugang: Santeri Ovaska wechselt zur neuen Saison zu den Indians.
Erster Neuzugang: Santeri Ovaska wechselt zur neuen Saison zu den Indians. © imago images / Eibner
Anzeige

Die Indians haben während der Corona-Krise positive Nachrichten auch einmal zu vermelden. Mit dem 24-Jährigen Santeri Ovaska können sie ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison verkünden. Der Deutsch-Finne kommt vom ERC Sonthofen.

Anzeige

Die Hannover Indians vermelden den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Santeri Ovaska wechselt vom ERC Sonthofen zum Eishockey-Oberligisten. Der Deutsch-Finne spielte in der Südstaffel der Oberliga nicht nur in Sonthofen, sondern zuvor auch beim EV Lindau und dem Deggendorfer SC.

Bilder vom Eishockey-Spiel der Oberliga Nord zwischen den Hannover Indians und den Füchsen Duisburg

Die Spieler der Hannover Indians machen nach dem Heimsieg die Raupe übers Eis. Zur Galerie
Die Spieler der Hannover Indians machen nach dem Heimsieg die Raupe übers Eis. ©

Mit Deggendorf schaffte der heute 24-Jährige sogar 2018 den Aufstieg in die DEL 2. Ovaska erhielt seine Ausbildung bei den finnischen Klubs KalPa und SaiPa. 2017 wechselte er nach Deggendorf.

Mehr Themen aus der Region

Die Indians können sich auf einen treffsicheren Stürmer freuen. Denn in der vergangenen Spielzeit gelangen dem Rechtsschützen in 32 Partien für Sonthofen 20 Tore. Am Pferdeturm, wo man in der Saison 2017/2018 mit Lasse Uusivirta gute Erfahrungen mit einem Finnen gemacht hat, wird Ovaska die Rückennummer 81 tragen. Seine angestammte Zahl, die 18, wird beim ECH nicht mehr vergeben – sie ist gesperrt zu Ehren von Mark Maroste.