27. April 2018 / 07:58 Uhr

NFL-Draft: Deutsches Talent St. Brown nicht ausgewählt

NFL-Draft: Deutsches Talent St. Brown nicht ausgewählt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Equanimeous St. Brown will unbedingt in der NFL spielen. 
Equanimeous St. Brown will unbedingt in der NFL spielen.  © imago/Icon SMI
Anzeige

Die NFL-Klubs rüsten für die kommenden Football-Season auf und haben in der 1. Runde des Drafts 2018 die 32 besten Talente des Landes gewählt. Der deutsche Hoffnungsträger Equanimeous St. Brown wurde allerdings noch nicht ausgewählt. Doch noch bleiben ihm Chancen einen Vertrag zu ergattern - die 1. Runde des NFL Draft 2018 im Überblick.

Anzeige

Der deutsch-amerikanische Footballspieler Equanimeous St. Brown ist in der ersten Draft-Runde der NFL nicht ausgewählt worden. Der 21 Jahre alte Wide Receiver von der University of Notre Dame hat allerdings weiterhin Chancen, den Sprung in die Profiliga zu schaffen. In den kommenden Tagen stehen noch sechs weitere Draft-Runden auf der Tagesordnung. Die zweite und dritte Runde wird am Freitag abgehalten. Die Runden vier bis sieben gibt es dann am Samstag.

Anzeige

Die Top 10 der ersten Runde


1. Pick: Baker Mayfield (Quarterback) - Cleveland Browns Zur Galerie
1. Pick: Baker Mayfield (Quarterback) - Cleveland Browns ©

Mit dem ersten Pick beim diesjährigen NFL-Draft haben die Cleveland Browns den College-Quarterback Baker Mayfield ausgewählt. Das schlechteste Team der vergangenen Spielzeit in der amerikanischen Football-Liga sicherte sich am Donnerstag (Ortszeit) in der ersten Runde der alljährlichen Talentziehung die Rechte an dem 23-jährigen Spielmacher, der letzte Saison für die University of Oklahoma spielte.

Mehr vom Sportbuzzer

Die Picks 11 bis 32

11. Minkah Fitzpatrick (Safety) - Miami Dolphins
12. Vita Vea (Defensive Tackle) - Tampa Bay Buccaneers (Trade mit Bengals)
13. Da'Ron Payne (Defensive Tackle) - Washington Redskins
14. Marcus Davenport (Defensive End) - New Orleans Saints (Trade mit Packers)
15. Kolton Miller (Offensive Tackle) - Oakland Raiders (Trade mit Cardinals)
16. Tremaine Edmunds (Linebacker) - Buffalo Bills (Trade mit Seahawks)
17. Derwin James (Safety) - Los Angeles Chargers
18. Jaire Alexander (Cornerback) - Green Bay Packers (Trade mit Seahawks)
19. Leighton Vander Esch (Linebacker) - Dallas Cowboys
20. Frank Ragnow (Center) - Detroit Lions
21. Billy Price (Center) - Cincinnati Bengals (Trade mit Bills)
22. Rashaan Evans (Linebacker) - Tennessee Titans (Trade mit Chiefs)
23. Isaiah Wynn (Offensive Tackle) - New England Patriots (Trade mit Rams)
24. D.J. Moore (Wide Receiver) - Carolina Panthers
25. Hayden Hurst (Tight End) - Baltimore Ravens (Trade mit Titans)
26. Calvin Ridley (Wide Receiver) - Atlanta Falcons
27. Rashaad Penny (Running Back) - Seattle Seahawks (Trade mit Saints)
28. Terrell Edmunds (Safety) - Pittsburgh Steelers
29. Taven Bryan (Defensive Tackle) - Jacksonville Jaguars
30. Mike Hughes (Cornerback) - Minnesota Vikings
31. Sony Michel (Running Back) - New England Patriots
32. Lamar Jackson (Quarterback) - Baltimore Ravens (Trade mit Eagles)