26. April 2019 / 08:59 Uhr

NFL-Draft: Top-Talent Murray wird erster Pick, New York Giants überraschen mit Quarterback

NFL-Draft: Top-Talent Murray wird erster Pick, New York Giants überraschen mit Quarterback

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Quarterback Kyler Murray wurde als erster Spieler im NFL-Draft 2019 von den Arizona Cardinals ausgewählt.
Quarterback Kyler Murray wurde als erster Spieler im NFL-Draft 2019 von den Arizona Cardinals ausgewählt. © imago images/ UPI Photo
Anzeige

Die Arizona Cardinals haben beim NFL-Draft 2019 mit Kyler Murray einen Quarterback an erster Stelle ausgewählt. Auch die New York Giants haben sich für einen Spielmacher entschieden, ernteten für ihren Pick allerdings Kritik. 

Anzeige

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden beim alljährlichen Draft der nordamerikanischen Football-Liga NFL die besten 32 Nachwuchsspieler der Welt an die Teams der Liga verteilt. Die Arizona Cardinals, das schlechteste Franchise der vergangenen Saison, durfte als erste Mannschaft auswählen und verpflichtete mit Kyler Murray den wohl besten Quarterback in diesem Jahrgang.

Anzeige

Murray bester College-Spieler

Der 21-Jährige konnte als College-Spieler an der University of Oklahoma nachhaltig überzeugen und gewann 2018 die Heisman-Trophy, die den besten Nachwuchsspieler der Saison auszeichnet. Murray galt auch als großes Baseball-Talent, entschied sich allerdings für American Football.

Die NFL-Champions: Alle Super-Bowl-Sieger seit 1967 in der Übersicht

Super Bowl I (1967): Die Green Bay Packers schlagen die Kansas City Chiefs in Los Angeles mit 35:10. Packers-Quarterback Bart Starr (Bild) wird als MVP ausgezeichnet. In der Halbzeitpause tritt Dixieland-Trompeter Al Hirt auf. Zur Galerie
Super Bowl I (1967): Die Green Bay Packers schlagen die Kansas City Chiefs in Los Angeles mit 35:10. Packers-Quarterback Bart Starr (Bild) wird als MVP ausgezeichnet. In der Halbzeitpause tritt Dixieland-Trompeter Al Hirt auf. ©

Defensiv-Spieler Nick Bosa, der im Vorfeld als bester Spieler des Jahrgangs gehandelt wurde, wurde an zweiter Stelle von den San Francisco 49ers ausgewählt. An Position sechs entschieden sich die New York Giants etwas überraschend für Quarterback Daniel Jones, der im Vorfeld des Drafts viele Experten nicht überzeugen konnte. Dwayne Haskins, der als besseres Quarterback-Talent gilt, wurde an Position 15 von den Washington Redskins ausgewählt.



Insgesamt umfasst der Draft sieben Runden. Nach der ersten Runde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag geht es mit den Runden zwei und drei in der Nacht von Freitag auf Samstag weiter. Abschließend dürfen die 32 NFL-Teams in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den übrigen vier Runden weitere College-Talente auswählen.

Mehr vom Sportbuzzer

NFL-Draft: Die 1. Runde im Überblick

  1. Arizona Cardinals: Kyler Murray (Quarterback, Oklahoma)
  2. San Francisco 49ers: Nick Bosa (Defensive End, Ohio State)
  3. New York Jets: Quinnen Williams (Defensive Tackle, Alabama)
  4. Oakland Raiders: Clelin Ferrell (Defensive End, Clemson)
  5. Tampa Bay Buccaneers: Devin White (Linebacker, Louisiana State)
  6. New York Giants: Daniel Jones (Quarterback, Duke)
  7. Jacksonville Jaguars: Josh Allen (Linebacker, Kentucky)
  8. Detroit Lions: T.J. Hockenson (Tight End, Iowa)
  9. Buffalo Bills: Ed Oliver (Defensive Tackle, Houston)
  10. Pittsburgh Steelers: Devin Bush (Linebacker, Michigan)
  11. Cincinnati Bengals: Jonah Williams (Guard/Tackle, Alabama)
  12. Green Bay Packers: Rashan Gary (Defensive End, Michigan)
  13. Miami Dolphins: Christian Wilkins (Defensive Tackle, Clemson)
  14. Atlanta Falcons: Chris Lindstrom (Guard, Boston College)
  15. Washington Redskins: Dwayne Haskins (Quarterback, Ohio State)
  16. Carolina Panthers: Brian Burns (Defensive End, Florida State)
  17. New York Giants: Dexter Lawrence (Defensive Tackle, Clemson)
  18. Minnesota Vikings: Garrett Bradbury (Center/Guard, North Carolina State)
  19. Tennessee Titans: Jeffery Simmons (Defensive Tackle, Mississippi State)
  20. Denver Broncos: Noah Fant (Tight End, Iowa)
  21. Green Bay Packers: Darnell Savage Jr. (Safety, Maryland)
  22. Philadelphia Eagles: Andre Dillard (Offensive Tackle, Washington State)
  23. Houston Texans: Tytus Howard (Tackle, Alabama State)
  24. Oakland Raiders: Josh Jacobs (Runningback, Alabama)
  25. Baltimore Ravens: Marquise Brown (Wide Receiver, Oklahoma)
  26. Washington Redskins: Montez Sweat (Outside Linebacker, Mississippi State)
  27. Oakland Raiders: Johnathan Abram (Safety, Mississippi State)
  28. Los Angeles Chargers: Jerry Tillery (Defensive Tackle, Notre Dame)
  29. Seattle Seahawks: L.J. Collier (Defensive End, Texas Christian)
  30. New York Giants: Deandre Baker (Cornerback, Georgia)
  31. Atlanta Falcons: Kaleb McGary (Offensive Tackle, Washington)
  32. New England Patriots: N'Keal Harry (Wide Receiver, Arizona State)