02. Februar 2020 / 12:51 Uhr

Bestmarke von Tom Brady eingestellt: Lamar Jackson von Baltimore Ravens zu NFL-MVP gewählt

Bestmarke von Tom Brady eingestellt: Lamar Jackson von Baltimore Ravens zu NFL-MVP gewählt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Lamar Jackson von den Baltimore Ravens wurde von Journalisten zum MVP der NFL gewählt.
Lamar Jackson von den Baltimore Ravens wurde von Journalisten zum MVP der NFL gewählt. © imago images/UPI Photo
Anzeige

Lamar Jackson von den Baltimore Ravens ist zum wertvollsten Spieler der NFL-Saison gewählt worden. Der Quarterback löste damit Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs ab, die in der Nacht von Sonntag auf Montag im Super Bowl gegen die San Francisco 49ers antreten.

Anzeige
Anzeige

Als erst zweiter Spieler nach Tom Brady hat Quarterback Lamar Jackson einstimmig die Auszeichnung als wertvollster Spieler (MVP) der NFL erhalten. Der 23 Jahre alte Spielmacher der Baltimore Ravens erhielt bei der von der Nachrichtenagentur Associated Press organisierten Wahl von Sportjournalisten alle 50 Stimmen. Jackson hatte die Ravens diese Saison zu 14 Siegen in 16 regulären Saisonspielen geführt und stellte mit 1206 erlaufenen Yards einen neuen NFL-Rekord für Quarterbacks auf.

MVP Jackson scheiterte mit Ravens in den Playoffs

In den Playoffs scheiterten die als Favoriten auf den Super Bowl gehandelten Ravens allerdings bereits im Viertelfinale (Divisional Round) an den Tennessee Titans. In der regulären Saison war Jackson auch angesichts seines deutlichen Leistungssprungs im Vergleich zum Vorjahr jedoch klar bester Spieler der Liga. Insgesamt warf und lief der 23-Jährige für 4333 Yards und 43 Touchdowns.

Horrende Ticket-Preise, teure Werbe-Spots und Co.: Das sind die größten Super-Bowl-Rekorde

Jahr für Jahr werden am Abend des Super Bowl neue Rekorde aufgestellt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die eindrucksvollsten Bestmarken des amerikanischen Großevents. Zur Galerie
Jahr für Jahr werden am Abend des Super Bowl neue Rekorde aufgestellt. Der SPORTBUZZER zeigt die eindrucksvollsten Bestmarken des amerikanischen Großevents. ©

„Ich bin immer noch jung“, kommentierte Jackson die Auszeichnung. „Ich habe immer noch viel Arbeit vor mir. Ich versuche, mich nicht zu sehr damit aufzuhalten, was ich erreicht habe. Falls ich einen Super Bowl gewinne, werdet ihr wahrscheinlich viel mehr Emotionen von mir sehen.“ Zuvor war lediglich der sechsmalige Super-Bowl-Champion Brady von den New England Patriots 2010 einstimmig zum MVP gekürt worden. Als wertvollster Spieler der Vorsaison steht Quarterback Patrick Mahomes mit den Kansas City Chiefs in der Nacht zu Montag (0.30 Uhr) im Super Bowl gegen die San Francisco 49ers.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die größten Skandale des Super Bowl

Super Bowl - Deine Skandale: Vom Nipplegate über einen Porno-Zwischenfall bis zum betrunkenen Wide Receiver. Wir zeigen euch die größten Skandale des Football-Großevents. Zur Galerie
Super Bowl - Deine Skandale: Vom Nipplegate über einen Porno-Zwischenfall bis zum betrunkenen Wide Receiver. Wir zeigen euch die größten Skandale des Football-Großevents. ©

In seiner Siegeransprache am Samstagabend wendete sich Jackson an Kinder, die sich Kritikern und Zweiflern ausgesetzt sehen. „Sorgt dafür, dass diesen Menschen ihre Worte im Halse stecken bleiben“, sagte er. „Kümmert euch nicht drum, was sie sagen. Bleibt fokussiert, weil ihr großartig werden wollt und ihr werdet großartig sein.“ Jackson wurde wegen seiner athletischen Qualitäten früh in seiner Karriere geraten, die Position zu wechseln und nicht als Quarterback zu spielen. In der zurückliegenden Saison steigerte der 23-Jährige jedoch auch seine Fähigkeiten als Werfer deutlich.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt