29. November 2022 / 15:05 Uhr

Ausgangslagen, Szenarien, Rechenspiele: Diese WM-Entscheidungen fallen am Dienstag

Ausgangslagen, Szenarien, Rechenspiele: Diese WM-Entscheidungen fallen am Dienstag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Niederlande befindet sich mit Blick auf den Achtelfinal-Einzug in einer ordentlichen Ausgangslage. Der Iran wittert die Überraschung.
Die Niederlande befindet sich mit Blick auf den Achtelfinal-Einzug in einer ordentlichen Ausgangslage. Der Iran wittert die Überraschung. © Getty (Montage)
Anzeige

Weltmeister Frankreich, Brasilien und Portugal stehen vor den finalen Gruppenspielen bereits sicher im WM-Achtelfinale. Am Dienstag werden weitere Tickets für die Runde der letzten 16 gelöst. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über die Konstellationen in den Gruppen A und B sowie über mögliche Szenarien.

Mit Weltmeister Frankreich, Brasilien und Portugal haben sich bereits drei heiße Anwärter auf den Titel bei der Weltmeisterschaft in Katar für das Achtelfinale qualifiziert. Am Dienstag werden in den Gruppen A und B vier weitere Tickets für die Runde der letzten 16 vergeben. Wer folgt dem Trio in die K.o.-Phase? Wer muss nach der Gruppenphase wie Gastgeber Katar und Kanada die Segel streichen? Der SPORTBUZZER, das Sportportal des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), blickt vor dem finalen Vorrundenspiel auf die Ausgangslage und mögliche Szenarien in den Gruppen A und B.

Anzeige

Gruppe A

Paarungen am Dienstag: Ecuador - Senegal und Niederlande - Katar (jeweils 16 Uhr)

Nach dem zweiten Spieltag ist in der Gruppe A bereits die erste Entscheidung gefallen. Gastgeber Katar ist nach zwei Niederlagen ausgeschieden. Für die anderen drei Teams Niederlande, Ecuador und Senegal geht es noch um den Einzug ins Achtelfinale. Sogar ein Losentscheid ist möglich.

Die Niederlande (4 Punkte, 3:1 Tore) kommen weiter...

Anzeige
  • bei einem Sieg oder Remis gegen Katar.
  • bei einer Niederlage gegen Katar, wenn Ecuador gegen Senegal gewinnt.
  • bei einer Niederlage mit nur einem Tor Unterschied gegen Katar, wenn Ecuador gegen Senegal Remis spielt.
  • bei einer Niederlage gegen Katar, wenn Ecuador ebenfalls gegen Senegal verliert und anschließend die schlechtere Tordifferenz hat.

Ecuador (4 Punkte, 3:1 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg oder Remis gegen Senegal.
  • bei einer Niederlage gegen Senegal, wenn die Niederlande ebenfalls gegen Katar verliert und anschließend die schlechtere Tordifferenz hat.

Senegal (3 Punkte, 3:3 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg gegen Ecuador.
  • bei einem Remis gegen Ecuador, wenn die Niederlande mit mindestens drei Toren Unterschied gegen Katar verliert. Verliert die Niederlande mit zwei Toren Unterschied, kommt es auf die Gesamt-Anzahl der geschossenen Tore an.

Was passiert, wenn zwei Teams punkt- und torgleich sind?

In dem Fall wird zunächst der direkte Vergleich, bei Bedarf dann die Fairplaywertung und abschließend der Losentscheid herangezogen.

Wenn Senegal und die Niederlande punkt- und torgleich sind, kommen die Niederlande wegen des gewonnenen direkten Vergleichs (2:0) weiter. Zwischen Ecuador und der Niederlande kann es sogar zu einem Losentscheid kommen, weil das direkte Duell 1:1 ausging. Erzielen die beiden Teams am Montag das identische Ergebnis, sind Punkte, Tordifferenz und direkter Vergleich jeweils gleich. Dann würden zunächst die Karten entscheiden. Bisher hat Ecuador drei Gelbe Karten und die Niederlande eine kassiert. Jede Gelbe Karte bedeutet einen Minuspunkt, eine Gelb-Rote Karte minus drei Punkte und eine Rote Karte minus vier Punkte. Herrscht auch hier ein Patt, entscheidet das Los.

Gruppe B

Paarungen am Dienstag: Iran - USA und Wales - England (jeweils 20 Uhr)


Alle vier Teams können in der WM-Gruppe B noch weiterkommen. Die beste Ausgangsposition vor den finalen Spielen besitzt Vize-Europameister England.

England (4 Punkte, 6:2 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg oder Remis gegen Wales.
  • bei einer Niederlage gegen Wales mit bis zu drei Toren Unterschied.
  • bei einer Niederlage gegen Wales mit bis zu fünf Toren Unterschied, wenn Iran gegen USA Remis endet.

Iran (3 Punkte, 4:6 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg gegen die USA.
  • bei einem Remis gegen die USA, wenn Wales nicht gegen England gewinnt.

Die USA (2 Punkte, 1:1 Tore) kommen weiter...

  • bei einem Sieg gegen Iran.

Wales (1 Punkt, 1:3 Tore) kommt weiter...

  • bei einem Sieg mit mindestens vier Toren Unterschied gegen England.
  • bei jedem Sieg gegen England, wenn Iran gegen die USA Remis spielt.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis