08. September 2021 / 08:59 Uhr

2:0 gegen VfL Eintracht: Döhren verdient sich Heimsieg im zweiten Durchgang

2:0 gegen VfL Eintracht: Döhren verdient sich Heimsieg im zweiten Durchgang

Jannik Meyer
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Niedersachsen Döhren feiert den dritten Dreier der Saison.
Niedersachsen Döhren feiert den dritten Dreier der Saison. © Florian Petrow
Anzeige

In einem Nachholspiel der Bezirksliga 6 hat Niedersachsen Döhren den VfL Eintracht Hannover mit 2:0 bezwungen. Das Team von Michael Wohlatz tat sich zunächst schwer, setzte sich jedoch "aufgrund eines starken zweiten Durchgangs am Ende verdient" durch.

Witterungsbedingt war das Spiel der Bezirksliga 6 zwischen Niedersachsen Döhren und dem VfL Eintracht am 3. Spieltag abgesagt worden, jetzt ist es nachgeholt worden. Die favorisierten Döhrener setzten sich dabei mit 2:0 durch.

Anzeige

„In der ersten Halbzeit haben wir uns schwergetan, Chancen zu kreieren“, gestand Döhrens Coach Michael Wohlatz. Ole Teklenburg hatte sogar die große Chance, die Gäste in Führung zu bringen, ließ sie jedoch ungenutzt.

Mehr Berichte aus der Region

Das rächte sich: In der zweiten Hälfte ließen beim VfL Eintracht spürbar die Kräfte nach. „Wir sind konditionell noch nicht da, wo wir hinmöchten. Wir können leider nicht 90 Minuten Gas geben“, konstatierte Coach Stephen Kroll.

Für die Spielvereinigung trafen Mano Stadtler (50.) sowie Anthony Bleteh Doe (78.). „Döhren geht als verdienter Sieger vom Platz“, sagte Kroll, dessen Team weiter auf den ersten Saisonsieg wartet. Auch laut Trainerkollege Wohlatz habe Döhren „aufgrund eines starken zweiten Durchgangs am Ende verdient gewonnen“. Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.