16. April 2019 / 15:23 Uhr

„Niedersachsens Fußballer des Jahres“: 96-Torhüter Michael Esser belegt Rang zwei

„Niedersachsens Fußballer des Jahres“: 96-Torhüter Michael Esser belegt Rang zwei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zwei exzellente Torhüter: Osnabrücks Nils Körber (links) ist zu Niedersachsens Fußballer des Jahres gewählt worden - vor Michael Esser von Hannover 96.
Zwei exzellente Torhüter: Osnabrücks Nils Körber (links) ist zu Niedersachsens Fußballer des Jahres" gewählt worden - vor Michael Esser von Hannover 96. © imago/Jan Hübner/Getty Images
Anzeige

Ohne ihn hätte Hannover 96 mutmaßlich noch weniger Punkte auf der Habenseite: Michael Esser spielt eine insgesamt überzeugende Saison. Bei der Wahl zu Niedersachsens Fußballer des Jahres ist er nun mit dem zweiten Platz belohnt worden - hinter Osnabrücks Nils Körber.

Anzeige
Anzeige

Torwart Nils Körber vom VfL Osnabrück ist „Niedersachsens Fußballer des Jahres 2019“. Das hat der Niedersächsische Fußballverband (NFV) am Dienstag bekanntgegeben. Der 22-Jährige gewann die Wahl unter niedersächsischen Sportjournalisten mit 38,57 Prozent der Stimmen vor Torwart Michael Esser von Hannover 96 und Stürmer Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg.

Mit Körber in die 2. Bundesliga?

„Nils Körber ist ein verdienter Sieger dieser Wahl. Er hat einen großen Anteil daran, dass der VfL Osnabrück nach acht Jahren in der 3. Liga endlich vor der Rückkehr in die 2. Bundesliga steht“, sagt NFV-Präsident Günter Distelrath.

Mehr zu Hannover 96

Seit 1991 wurden bereits große Namen wie Per Mertesacker, Robert Enke oder Kevin de Bruyne zu „Niedersachsens Fußballer des Jahres“ gekürt. Im vergangenen Jahr erhielt Waldemar Anton von Hannover 96 diese Auszeichnung.

Eine Galerie zum Schmunzeln und für Nostalgiker: Das sind die größten Kuriositäten aus der Geschichte von Hannover 96!

Der Schnee stoppt den Ball vor der Linie, Gelb-Rot binnen weniger Sekunden aufgrund des Torjubels, ein Trainer ohne Lizenz oder ein verbotenes Reißverschluss-Trikot? Das alles gab es wohl nur bei Hannover 96. Im Laufe der Jahrzehnte haben die Roten für Lacher, Kopfschütteln oder Kuriositäten gesorgt. Wir haben die besten Momente herausgesucht und zusammengestellt.  Zur Galerie
Der Schnee stoppt den Ball vor der Linie, Gelb-Rot binnen weniger Sekunden aufgrund des Torjubels, ein Trainer ohne Lizenz oder ein verbotenes Reißverschluss-Trikot? Das alles gab es wohl nur bei Hannover 96. Im Laufe der Jahrzehnte haben die Roten für Lacher, Kopfschütteln oder Kuriositäten gesorgt. Wir haben die besten Momente herausgesucht und zusammengestellt.  ©
Anzeige

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt