14. Mai 2019 / 16:57 Uhr

Niklas Meier sichert dem VfL die goldene Ananas

Niklas Meier sichert dem VfL die goldene Ananas

Daniel Kultau
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Kaan Karadeniz trifft doppelt
Kaan Karadeniz und der VfL Bückeburg gewinnen deutlich in Pattensen.
Anzeige

Es war kein schöner Sieg, den die B-Junioren Fußballer des VfL Bückeburg in der Landesliga eingefahren haben. Doch das 4:1 gegen den TSV Pattensen stimmte Coach Lennart Meyer dennoch zufrieden. Hier gibt es den B-Junioren Spieltag in der Übersicht.

Anzeige
Anzeige

„Die Jungs haben den notwendigen Aufwand für einen sicheren Dreier geleistet“, fand Meyer.
Das Spiel zwischen dem Tabellensechsten vom VfL und dem Siebten vom TSV hatte keine große Bedeutung mehr. „Es hatte den Charakter des Spieles um die goldene Ananas“, so der Coach. In der ersten Hälfte nutzte der VfL das spielerische Übergewicht und führte durch zwei Treffer von Niklas Meier (10., 40.) verdient mit 2:0.
Der Gast verkürzte zwar kurz nach der Pause durch Malte Lapp (48.), doch nur wenige Minuten später stellte Jan-Malte Sydow den alten Abstand wieder her (55.). Den Schlusspunkt setzte wieder Meier, der mit seinem dritten Treffer zum 4:1-Endstand im langen Eck einnetzte.

Bezirksliga: TuS Sulingen – JFV 2011 Nenndorf 2:1. „Wer seine Chancen nicht nutzt, der verliert das Spiel“, fasste JFV-Coach Mathias Scholz zusammen. Dass es kurz nach der Halbzeit aber schon 2:0 für den Gastgeber stand, resultierte vor allem aus unnötigen Ballverlusten. Agit Alp (7.) und Lauritz Hein (43.) nutzten erst einen Fehlpass und dann ein unnötiges Dribbling aus. Oliver Kreft sorgte noch für den Anschlusstreffer (48.), doch weil der JFV seine Chancen nicht weiter nutzte, blieb es für die Nenndorfer bei der knappen Auswärtsniederlage.
JSG Steyerberg – VfL Bückeburg II 2:1. In einem hart umkämpften Spiel führten die Hausherren durch Jan Dohrmann (38.) und Batuhan Pehlivan (46.) mit 2:0. Tom Vauth verkürzte zwar noch auf 2:1 (56.), jedoch fiel in der hektischen Schlussphase kein Tor mehr.

JSG St. Hülfe-Heede – JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 7:0. Torfolge: 1:0 Genco Defli (9.), 2:0 Felician Günther (22.), 3:0 Tamme Alscher (32.), 4:0 Defli (40.), 5:0 Günther (53.), 6:0 Delgesch Alo (71.), 7:0 Alscher (73.).

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt