19. Oktober 2019 / 18:22 Uhr

Niklas Süle: Verdacht auf Kreuzbandriss bei FC-Bayern-Star - Kovac geht von schwerer Verletzung aus

Niklas Süle: Verdacht auf Kreuzbandriss bei FC-Bayern-Star - Kovac geht von schwerer Verletzung aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Profi Niklas Süle hat sich im Spiel des FC Augsburg schwer verletzt - es besteht Verdacht auf Kreuzbandriss.
Bayern-Profi Niklas Süle hat sich im Spiel des FC Augsburg schwer verletzt - es besteht Verdacht auf Kreuzbandriss. © imago images/Michael Weber
Anzeige

Der FC Bayern München muss wohl für längere Zeit auf Verteidiger Niklas Süle verzichten. Der Nationalspieler hat sich beim 2:2 gegen den FC Augsburg am Knie verletzt. Trainer Niko Kovac geht von einer schweren Verletzung aus. Ein Kreuzbandriss wird befürchtet.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern München muss vermutlich lange auf seinen Abwehrchef Niklas Süle verzichten. Nach dem 2:2 (1:1) beim FC Augsburg besteht beim 24-Jährigen Verdacht auf Kreuzbandriss. "Es sieht so aus, dass bei Süle das Kreuzband beschädigt ist. jetzt müssen wir schauen, in wie weit andere Bereiche im Knie in Mitleidenschaft gezogen sind", sagte FCB-Trainer Niko Kovac auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Er gehe von einer "wirklich schweren Verletzung" aus.

Der FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Unentschieden beim FC Augsburg

Der FC Bayern hat beim FC Augsburg den Sieg in letzter Minute vergeben und nur 2:2-Unentschieden gespielt. Für den <b>SPORT</b>BUZZER hat Patrick Strasser die Bayern-Stars in Noten bewertet - klickt euch durch! Zur Galerie
Der FC Bayern hat beim FC Augsburg den Sieg in letzter Minute vergeben und nur 2:2-Unentschieden gespielt. Für den SPORTBUZZER hat Patrick Strasser die Bayern-Stars in Noten bewertet - klickt euch durch! ©
Anzeige

Niklas Süle verletzt: Kovac kündigt Untersuchung an

Im Interview mit Sky kündigte Kovac eine baldige Untersuchung Süles an, der auf Krücken mit mit dicker Bandage am linken Knie das Stadion verließ. "Das Gefühl ist auf jeden Fall negativ. Ich hoffe, dass die Kreuzbänder nichts abbekommen haben", so der Coach. "Denn das bedeutet eine lange Pause." Kreuzbandrisse ziehen gewöhnlich Zwangspausen von rund einem halben Jahr nach sich.

Mehr vom SPORTBUZZER

Süle hatte sich bereits in der neunten Minute nach einem Zweikampf mit Augsburgs Stürmer Florian Niederlechner in die linke Kniekehle gegriffen und war mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen geblieben. Der 1,95-Meter-Hüne wurde anschließend minutenlang behandelt, bevor er - gestützt von Betreuern - aus eigenen Kräften vom Platz humpeln konnte. FCB-Trainer Niko Kovac brachte für den DFB-Star den zuletzt ebenfalls angeschlagenen David Alaba ins Spiel. Lucas Hernandez rückte für Süle ins Abwehrzentrum.

Niklas Süle erlitt bereits 2014 einen Kreuzbandriss im linken Knie

Für Süle, der in der Bayern-Kabine weiter behandelt wurde, ist es bereits die zweite schwere Verletzung am linken Knie. Bereits im Dezember 2014 hatte der gebürtige Frankfurter sich beim Spiel seines Ex-Vereins TSG Hoffenheim gegen die Eintracht einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen. Der damals 19-Jährige verpasste die gesamte Rückrunde und kehrte erst zur Vorbereitung auf die Saison 2015/16 zurück ins Hoffenheimer Aufgebot.

Ein langfristiger Ausfall von Süle würde auch Bundestrainer Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft im Hinblick auf die EM 2020 hart treffen. Wegen einer Kreuzbandverletzung fällt in Angreifer Leroy Sané von Manchester City bereits ein DFB-Stammspieler bis ins kommende EM-Jahr hinein aus.

FC Bayern gegen FC Augsburg in letzter Sekunde Remis
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN