22. Juli 2020 / 09:29 Uhr

Bericht: Trainer Niko Kovac will Luka Jovic und Filip Kostic zur AS Monaco locken

Bericht: Trainer Niko Kovac will Luka Jovic und Filip Kostic zur AS Monaco locken

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainiert Niko Kovac (Mitte) bald Luka Jovic (l.) und Filip Kostic (r.) bei der AS Monaco?
Trainiert Niko Kovac (Mitte) bald Luka Jovic (l.) und Filip Kostic (r.) bei der AS Monaco? © NorbertScanella/imago images, Alexander Hassenstein, Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images
Anzeige

Niko Kovac will den Kader der AS Monaco offenbar mit Luka Jovic von Real Madrid und dem Frankfurter Filip Kostic verstärken. Beide Offensivspieler könnten in diesem Sommer zu haben sein.

Anzeige
Anzeige

Nach seiner Vertragsunterschrift werkelt Niko Kovac bereits am künftigen Kader der AS Monaco und will dabei offenbar auf ihm und aus der Bundesliga gut bekanntes Personal setzen. Wie die Sport Bild berichtet, möchte der Trainer seinen ehemaligen Schützling Luka Jovic und den Frankfurter Filip Kostic ins Fürstentum locken. In gemeinsamen Zeiten bei der Eintracht galt vor allem Jovic als einer der Lieblingsschüler von Kovac und war auf dem besten Wege, sich zu einem internationalen Top-Stürmer zu entwickeln. Nachdem man 2018 zusammen den DFB-Pokal gewonnen hatte, wechselte der Trainer zum FC Bayern - Jovic startete auch ohne ihn weiter durch und erzielte in der Folge-Saison stattliche 17 Bundesliga-Treffer für die SGE.

Mehr vom SPORTBUZZER

Anschließend ging der Torjäger für 60 Millionen Euro zu Real Madrid. Dort erlitt seine Karriere jedoch einen erheblichen Knick, ob die Königlichen mit Blick auf die kommende Saison weiter auf den 22-Jährigen setzen, scheint mehr als fraglich. Auch Kostic könnte zu haben sein. Zwar zählt der Flügelstürmer bei der Eintracht zum unumstrittenen Stammpersonal, doch die aufgrund der Corona-Pandemie schwierige wirtschaftliche Lage, scheint auch die Frankfurter zu neuen Gedankenmodellen zu führen. So wollte Aufsichtsratsboss Wolfgang Steubing einen Verkauf von Kostic zuletzt nicht ausschließen.

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©

"Wenn jetzt einer käme und 30 Millionen zahlen wollte, das würden wir zur Kenntnis nehmen. Und es muss ja auch für Kostic passen", erklärte der Chef des Kontrollgremiums. In Monaco begegnet man der momentanen Lage aufgrund des Engagements von Investor Dmitri Rybolowlew wohl etwas entspannter. So soll Kovac auch mit der Aussicht auf ein fürstliches Salär in die Ligue 1 gelockt worden sein. Nach Angaben der Sport Bild ist sein Gehalt höher, als in beim FC Bayern. In München, wo er im vergangenen November entlassen worden war, soll der Kroate zwischen vier uns fünf Millionen Euro verdient haben.