15. Mai 2018 / 11:36 Uhr

Medien: Nils Petersen statt Sandro Wagner! Überrascht Löw bei Kader-Nominierung?

Medien: Nils Petersen statt Sandro Wagner! Überrascht Löw bei Kader-Nominierung?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nils Petersen steht offenbar im vorläufigen WM-Kader.
Nils Petersen steht offenbar im vorläufigen WM-Kader. © 2018 Getty Images
Anzeige

Nils Petersen erhält im vorläufigen WM-Kader von Joachim Löw angeblich den Vorzug vor Sandro Wagner. Auch Mario Götze, Marco Reus und Sebastian Rudy sind wohl dabei.

Anzeige
Anzeige

Nils Petersen vom SC Freiburg hat es angeblich in den vorläufigen WM-Kader von Bundestrainer Joachim Löw geschafft. Der Olympia-Silbermedaillengewinner erhält nach Angaben von SPORT1 den Vorzug vor Sandro Wagner. Die BILD hatte zuvor vermeldet, dass der Bayern-Stürmer im Aufgebot fehlen wird. Die Nominierung Petersens wäre eine faustdicke Überraschung. Zwar war der 29-Jährige, dem in der abgelaufenen Spielzeit 15 Tore gelangen, bei Olympia in Rio eine wichtige Stütze, ein A-Länderspiel bestritt er bisher jedoch nicht.

Odonkor und Co.: Die größten Kader-Überraschungen der DFB-Geschichte

Sie wurden nominiert, obwohl niemand sie auf dem Zettel hatte: Die größten Kader-Überraschungen der deutschen Nationalelf bei Europa- und Weltmeisterschaften. Klickt euch durch die Galerie! Zur Galerie
Sie wurden nominiert, obwohl niemand sie auf dem Zettel hatte: Die größten Kader-Überraschungen der deutschen Nationalelf bei Europa- und Weltmeisterschaften. Klickt euch durch die Galerie! ©
Anzeige

Auch Mario Götze darf seinen WM-Traum offenbar weiterträumen! Wie die _BILD _vor der offiziellen Bekanntgabe des vorläufigen Aufgebots am Dienstagmittag (12.30 Uhr) berichtet, darf der Siegtorschütze aus dem Endspiel 2014 zumindest mit ins Trainingslager nach Südtirol. Dort wolle Bundestrainer Joachim Löw entscheiden, ob es für den Dortmunder für einen Platz im endgültigen 23-köpfigen Kader reicht. Am Dienstag kann Löw bis zu 35 Spieler benennen, dieses Aufgebot muss dann bis zum 4. Juni auf das finale Maß reduziert werden.

Mehr zu Kader-Nominierung

Die BILD berichtet zudem, dass BVB-Star Marco Reus im Kader stehen wird. Sky vermeldet indes die Nominierung von Bayern-Mittelfeldspieler Rudy.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt