30. April 2019 / 11:39 Uhr

Nina Pape überzeugt im DTB-Dress

Nina Pape überzeugt im DTB-Dress

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Erfolgreich: Nina Pape vom FC Reislingen.
Erfolgreich: Nina Pape vom FC Reislingen. © Tim Schulze
Anzeige

Erfolgreiche Wochen für Trampolinturnerin Nina Pape vom FC Reislingen: Sie konnte nicht nur beim Jugendländerkampf überzeugen, sondern auch bei der WM-Qualifikation.

Anzeige
Anzeige

Beim Jugend-Länderkampf hat das Nachwuchsteam des Deutschen Turner-Bundes (DTB) gegen die Schweiz gewonnen. Mit dabei war auch die Wolfsburgerin Nina Pape vom FC Reislingen, die vom Bundes-Nachwuchstrainer Markus Thiel für das Aufgebot, bestehend aus jeweils vier Jungen und vier Mädchen, nominiert worden war.

Im Einzel- und Synchronturnen fuhr das deutsche Team einen klaren Sieg ein. Pape zeigte gute Übungen, turnte diese souverän durch und trug so einen großen Teil des Erfolgs bei.

Im Anschluss an den Jugend-Länderkampf musste sich das Nachwuchsteam in der Qualifikation zur Jugend-WM in der Disziplin Synchron beweisen. Pape trat mit ihrer Synchronpartnerin Saskia Lauhöfer von den Frankfurt Flyers an; beide hatten 2018 zusammen den deutschen Titel geholt – und sie enttäuschten auch bei der WM-Quali keineswegs.

Das Duo erreichte die Qualifikationspunktzahl. Zwar steht eine Nominierung vonseiten des DTB und des Bundestrainers noch aus, aber ein großer Schritt Richtung WM in Tokio ist damit schon einmal gemacht.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt