15. Oktober 2019 / 15:49 Uhr

Noch vier Flutlichtspiele für Lok Leipzig, Chemie Leipzig einmal abends

Noch vier Flutlichtspiele für Lok Leipzig, Chemie Leipzig einmal abends

LVZ-Sportbuzzer
Leipziger Volkszeitung
Für Lok Leipzig wird es, wie hier beim 4:3 gegen Wacker Nordhausen, vier weitere Fluchtlichtspiele geben.
Für Lok Leipzig wird es, wie hier beim 4:3 gegen Wacker Nordhausen, vier weitere Fluchtlichtspiele geben. © Picture Point
Anzeige

Die Partie von Lok gegen Babelsberg wird um einen Tag verschoben. In Berlin wartet auf die Loksche ein Flutlichtspiel

Leipzig. Aufgrund polizeilicher Vorgaben musste das Fußball-Meisterschaftsspiel der Regionalliga zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und dem SV Babelsberg um einen Tag auf kommenden Montag (21. Oktober) verlegt werden. Anpfiff im Bruno-Plache-Stadion ist laut Mitteilung des nordostdeutschen Verbandes NOFV 19 Uhr.

Anzeige
Mehr aus der Regionalliga Nordost

Die ausgefallene Partie zwischen Viktoria Berlin und Meuselwitz wird am Dienstag (18.30 Uhr) angepfiffen. Weitere Flutlichtspiele für Lok Leipzig finden am 8. November in Halberstadt, am 29. November in Altglienicke sowie zum Start der Rückrunde am 6. Dezember bei Spitzenreiter Hertha BSC II statt. Chemie Leipzig spielt ein Mal abends - am 13. Dezember bei Viktoria Berlin. lvz

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.