12. Juni 2019 / 21:24 Uhr

1:1 gegen Hohenstein-Ernstthal: Igweanis Kopfballtor hält Anker Wismar am Leben

1:1 gegen Hohenstein-Ernstthal: Igweanis Kopfballtor hält Anker Wismar am Leben

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Wismars Tom Ney (l.) behauptet sich in dieser Szene gegen den VfL-Kicker Daniel Heinrich.
Wismars Tom Ney (l.) behauptet sich in dieser Szene gegen den VfL-Kicker Daniel Heinrich.
Anzeige

Im Hinspiel der Abstiegsrelegation in der NOFV-Oberliga musste sich der FC Anker Wismar mit einem Remis gegen den VfL Hohenstein-Ernstthal begnügen. Ivanir Rodrigues verschießt einen Elfmeter für den FCA.

Anzeige
Anzeige

Oberligist FC Anker Wismar hat es am Mittwochabend verpasst, sich in eine gute Ausgangslage für das Abstiegsrelegations-Rückspiel zu bringen. Die Elf von Trainer Christiano Dinalo Adigo kam vor eigener Kulisse gegen den VfL Hohenstein-Ernstthal (14. Platz in der NOFV-Oberliga Süd) nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die Gäste aus der Nähe von Chemntz gehen aufgrund des Ergebnisses mit dem vermeintlich kleinen Vorteil in das Rückspiel am kommenden Sonntag (14 Uhr).

So lief das Spiel: Der Liveticker zum Nachlesen

„Wir haben noch nichts verloren. Es ist noch alles drin. Mit einem Sieg können wir alles klarmachen", beschreibt Ankers Defensivmann Tom Ney die Situation vor dem letzten Spiel, das über den Abstieg entscheiden wird. Sollten die Wismarer an Hohenstein-Ernstthal scheitern, wären sie nach dem Malchower SV der zweite MV-Absteiger aus der Oberliga. Ein Absturz des FCA hätte Auswirkungen auf die Abstiegskonstellationen bis runter zur Kreisliga.

Mehr zur NOFV-Oberliga Nord

Pünktlich zum Anpfiff des Heimspiels gegen Hohenstein-Ernstthal zogen dunkle Wolken über den Wismarer Jahnsportplatz auf. So unschön wie das Wetter - es regnete immer wieder - war auch die Partie. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, keine Fehler zu machen. Chancen waren Mangelware. Der VfL hatte im ersten Durchgang mehr Abschlussaktionen. Anker hingegen tat sich schwer, gegen die tiefstehende Defensive der Sachsen eine Lücke zu finden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte stellten sich die Wismarer zu ungestüm im eigenen Strafraum an. VfL-Kicker Florian Stier wurde zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Philipp Colditz zum 1:0 und Anker hatte sich das befürchtete Auswärts-Gegentor auf eigenem Untergrund gefangen. Nach dem Rückschlag erhöhten die Wismarer die Schlagzahl in der Offensive. Spielerisch lief bei den Hausherren nur wenig zusammen. Da musste eine Freistoßflanke von Ivanir Rodrigues herhalten, die Kelvin Igweani (72.) zum Ausgleich einköpfte.

Wenig später hätten die Wismarer das Spiel komplett drehen können. Nach einem Handspiel von Hohenstein-Ernstthals Florian Wittig im eigenen Sechzehner gab es Strafstoß für Anker. VfL-Kapitän Kai Enold schimpfte wohl zu sehr gegen die Entscheidung von Schiedsrichter Andy Stolz und sah die Rote Karte. Den Elfmeter von FCA-Kicker Ivanir Rodrigues parierte Torhüter Marco Pohl. In der Schlussphase setzte Igweani noch einen Kopfball über das Gäste-Gehäuse. Mehr passierte nicht in der Partie der Tabellen-14. beider NOFV-Oberliga-Staffeln.

„Gegen einen tiefstehenden Gegner war es für uns nicht leicht, sich Chancen zu erarbeiten. Über die Mitte ging bei uns nicht viel, so haben wir es mehr über die Außenbahnen probiert", meinte Tom Ney, der auch betonte, sein Team immer wieder aufpassen musste, nicht in gegnerische Konter zu laufen. Für das Rückspiel in Hohenstein-Ernstthal müssen die Wismarer allerdings wohl mehr Risiko gehen, um die Relegation für sich zu entscheiden.

Anker Wismar: Kljajic - Ney, Unversucht, Oblizajek - Okafor (46. Lima), Silinou, Ostrowitzki (57. Popowicz), Wahab, Rodrigues - Igweani, Plawan (57. Schiewe).
Tore: 0:1 Colditz (50./Fouelfmeter), 1:1 Igweani (72.).
Rote Karte: Enold (74./VfL/Schiedsrichter-Beleidigung)
Bes. Vorkommnisse: Pohl (VfL) hält Handelfmeter von Rodrigues (Anker).
Schiedsrichter: Andy Stolz (Pritzwalk).
Zuschauer: 310.

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt