03. November 2021 / 17:27 Uhr

Corona-Fälle beim SV Babelsberg 03: Spiel gegen FC Eilenburg abgesagt

Corona-Fälle beim SV Babelsberg 03: Spiel gegen FC Eilenburg abgesagt

Tobias Gutsche
Märkische Allgemeine Zeitung
Der SV Babelsberg 03 spielt im Karl-Liebknacht-Stadion.
Der SV Babelsberg 03 spielt im Karl-Liebknacht-Stadion. © imago images/motivio
Anzeige

Nachdem ein Spieler des Fußball-Regionalligisten positiv getestet worden war, bestätigten sich auch bei weiteren Akteuren des Teams Infektionen.  

Beim Fußball-Regionalligisten SV Babelsberg 03 grassiert das Coronavirus. Nachdem im Team mehrere Infektionen bei Spielern nachgewiesen worden sind, wurde das für Freitag angesetzte Heimspiel gegen den FC Eilenburg einvernehmlich abgesagt. Das gab der Verein am späten Mittwochnachmittag bekannt. "Wir wünschen unseren Akteuren eine schnelle Genesung", hieß es in der Mitteilung. Ein Nachholtermin für die Partie steht bislang noch nicht fest.

Anzeige

Zunächst sollen bei einem Spieler Symptome aufgetreten sein, eine anschließende Testung ergab den positiven Befund, woraufhin auch weitere Spieler getestet wurden - auch dabei bestätigten sich Infektionen, wie dem SPORTBUZZER auf Nachfrage erklärt wurde. Die Betroffenen zeigen nach Vereinsangaben nur schwache bis keine Symptome. Bei seinen ungeimpften Spielern nimmt der SVB laut eigener Aussage regelmäßige PCR-Tests vor.

In Bildern: Energie Cottbus besiegt den SV Babelsberg 03 mit 2:0.

<b>FC Energie Cottbus - SV Babelsberg 03 2:0 (0:0):</b> Tore: 1:0 Malcolm Badu (55.), 2:0 Maximilian Pronichev (83.). Zuschauer: 5280. Zur Galerie
FC Energie Cottbus - SV Babelsberg 03 2:0 (0:0): Tore: 1:0 Malcolm Badu (55.), 2:0 Maximilian Pronichev (83.). Zuschauer: 5280. © imago images

Am vergangenen Sonntag hatte der SV Babelsberg 03 beim FC Energie Cottbus gespielt und 0:2 verloren. Ob die Kiezkicker nach der Absage der Eilenburg-Partie die nächsten Spiele planmäßig bestreiten können, ist zunächst offen. Für den 13. November ist das Viertelfinale beim Landesliga-Nord-Spitzenreiter Grün-Weiß Ahrensfelde angesetzt, am 19. November soll die Mannschaft von Cheftrainer Jörg Buder in der Liga bei Germania Halberstadt gastieren.