08. August 2021 / 14:17 Uhr

Northeim schlägt Baunatal 30:24 - Kreisläufer Buhinicek erfolgreich operiert

Northeim schlägt Baunatal 30:24 - Kreisläufer Buhinicek erfolgreich operiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Tomislav Buhinicek fällt verletzt aus.
Tomislav Buhinicek fällt verletzt aus. © NHC
Anzeige

Dem Northeimer HC ist im Testspiel zweier Drittligisten gegen den GSV Eintracht Baunatal mit einem 30:24 (15:11)-Sieg ein Achtungserfolg gelungen.

Erst nach einer guten Viertelstunde legte das Team durch eine zunehmend konzentrierte Abwehrleistung und schnelles Umschaltspiel dank Kapitän Christian Stöpler eine 12:8-Führung vor. Später lag der NHC 21:14 in Front.

Anzeige

Nach rund 50 Minuten gelang Neuzugang Milan Stancic mit dem 29:21 der höchste Vorsprung. „Wir haben unsere bisherigen Aufgaben gut umgesetzt“, betonte Torjäger Jannes Meyer. „Sicherlich haben Vorbereitungsspiele keine allzu große Aussagekraft, dennoch deuten sich die Vorteile unseres breiten Kaders an. Jetzt müssen wir weiter hart arbeiten.“

Mehr aktueller Sport aus der Region

Weiter geht es am Donnerstag um 19.30 Uhr in Northeim gegen den Oberligisten TV Jahn Duderstadt. In einem weiteren Testspiel stehen sich der Northeimer HC und der Ex-Zweitligist Eintracht Hildesheim am Sonntag um 16 Uhr in der Northeimer Schuhwallhalle gegenüber. Erstmals sind Zuschauer zugelassen. Tickets sind online unter www.northeimerhc.de/spielbetrieb/ erhältlich.

Für die kommenden Wochen fällt mit Tomislav Buhinicek einer der NHC Kreisläufer aus. Im ersten Testspiel gegen Rhumetal vor über einer Woche verletzte er sich am Daumen der Wurfhand und wurde bereits erfolgreich operiert.

NHC-Tore: Hoppe, Meyer, Seekamp, Stancic (je 4), Sültmann (3), Stapler (3/1), Bode, Gerstmann, Schuster (je 2), Neufing, Wodarz (je 1)

Trogisch und Räbiger (je 6) waren die besten Baunataler Werfer.


Von Ferdinand Jacksch