04. Januar 2022 / 14:42 Uhr

Noshkar Sharo kehrt zum SC Rinteln zurück

Noshkar Sharo kehrt zum SC Rinteln zurück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
x-Sharo_2sp
Noshkar Sharo (vorne) verteidigt zukünftig wieder für den SC Rinteln. © Uwe Kläfker
Anzeige

Der SC Rinteln kann einen Rückkehrer in den eigenen Reihen begrüßen. Noshkar Sharo wechselt vom FC Stadthagen in die Weserstadt. Jedoch musste Trainer Uwe Oberländer zuerst über den Transfer nachdenken.

Der SC Rinteln bekommt ein dickes Upgrade für seine Verteidigung. Noshkar Sharo wechselt vom FC Stadthagen zum Fußball-Bezirksligisten zurück. „Er bringt alles mit, was eine Mannschaft gebrauchen kann“, freut sich Trainer Uwe Oberländer und meint damit Sharos Schnelligkeit, sein Aufbauspiel, die Zweikampfstärke oder auch das Kopfballspiel des Innenverteidigers. Sharo war vor zwei Jahren zu den Stadthägern gewechselt.

Anzeige

Die Rückkehr kam vor allem dadurch zustande, dass der Kontakt zu vielen Spielern aus der SC-Mannschaft nie abgebrochen ist. „Er war dann in Stadthagen nicht mehr zufrieden und kam auf uns zu“, erklärt Oberländer, der allerdings erst mal darüber nachdenken musste, den talentierten Spieler zurückzunehmen.

Mehr zum Schaumburger Sport

Denn 2019 hatte Sharo bereits für die nächste Saison zugesagt, wechselte dann aber kurz vor dem Ende der Transferfrist doch noch zum FC. Dadurch brach er nicht nur sein Versprechen, sondern brachte den SCR durch seine späte Absage auch um die Möglichkeit, noch nach Ersatz suchen zu können, was Oberländer damals sehr ärgerte. „Ich musste jetzt noch mal überlegen, aber das weiß er auch“, berichtet der Coach. „Das hat mich damals sehr getroffen, aber die Gespräche haben gezeigt, dass er damals selbst mit dieser Entscheidung zu kämpfen hatte. Ich habe dann entschieden, dass er eine zweite Chance verdient hat und habe dafür im Verein auch geworben.“ Oberländer rechnet dem Rintelner Rückkehrer außerdem hoch an, dass er den Mut aufgebracht hat, sich wieder beim SC Rinteln zu melden.


Sharo wird mit den Weserstädtern nun alles versuchen, um den Klassenerhalt in der Abstiegsrunde der Bezirksliga so früh wie möglich perfekt zu machen. Sollten sich der FC Stadthagen und der SC Rinteln auf eine Ablösesumme einigen, ist der Rückkehrer sofort mit dabei - wenn nicht, muss Sharo die ersten beiden Spiele noch zuschauen.