17. September 2022 / 19:01 Uhr

Noten zum BVB-Sieg im Revierderby: Matchwinner Moukoko überragt – Modeste fremdelt weiter

Noten zum BVB-Sieg im Revierderby: Matchwinner Moukoko überragt – Modeste fremdelt weiter

Felix Meininghaus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Siegtorschütze Youssoufa Moukoko (l.) war der gefeierte BVB-Held vom Derby gegen Schalke.
Siegtorschütze Youssoufa Moukoko (l.) war der gefeierte BVB-Held vom Derby gegen Schalke. © IMAGO/RHR-Foto
Anzeige

Bei der Rückkehr des Revierderbys nach einjähriger Unterbrechung gewinnt Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 mit 1:0. Trotz des knappen Ausgangs war es eine dominante Vorstellung des BVB, die sich auch in den Noten der Spieler erkennen lässt.

Selten waren die Rollen vor einem Revierderby eindeutiger verteilt: Auf der einen Seite der hohe Favorit aus Dortmund, auf der anderen Seite der Aufsteiger aus Schalke, der als krasser Außenseiter in das ewig junge Duell zwischen den ungeliebten Nachbarn ging. Und die erwartete Rollenverteilung war beim dem 1:0-Sieg der Dortmunder auch auf dem Platz zu erkennen.

Anzeige

Es war ein Spiel auf ein Tor, das der BVB drückend überlegen gestaltete und sich spät belohnte. Für den SPORTBUZZER hat Reporter Felix Meininghaus im Signal-Iduna-Park bei der Leistung der Dortmunder ganz genau hingeschaut. Wie sich die Profis in schwarz-gelb schlugen, lesen Sie in der Einzelkritik.

BVB-Noten: Die Einzelkritik zum Revierderby gegen Schalke 04

Siegtorschütze Youssoufa Moukoko (l.) war der gefeierte BVB-Held vom Derby gegen Schalke. Zur Galerie
Siegtorschütze Youssoufa Moukoko (l.) war der gefeierte BVB-Held vom Derby gegen Schalke. ©

Für Borussia Dortmund geht es nach der nun anstehenden Länderspielpause auswärts beim 1. FC Köln weiter. Schalke 04 empfängt den FC Augsburg.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis