25. Oktober 2017 / 20:35 Uhr

Die Roten in Noten: Die Spieler von Hannover 96 nach der Niederlage beim VfL Wolfsburg in der Einzelkritik

Die Roten in Noten: Die Spieler von Hannover 96 nach der Niederlage beim VfL Wolfsburg in der Einzelkritik

Carsten Bergmann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
DFB-Pokalspiel VfL Wolfsburg - Hannover 96: Zweikampf zwischen Joshua Guilavogui und Jonathas.
DFB-Pokalspiel VfL Wolfsburg - Hannover 96: Zweikampf zwischen Joshua Guilavogui und Jonathas. © dpa/picture alliance
Anzeige

Mit 0:1 musste sich Hannover 96 in der zweiten DFB-Pokalrunde dem VfL Wolfsburg geschlagen geben. Die Spieler in der Einzelkritik.

Anzeige

Hannover 96 hat sich in der zweiten Runde des DFB-Pokals aus dem Wettbewerb verabschiedet. Beim VfL Wolfsburg musste sich das Team von Trainer André Breitenreiter nach einer starken Anfangsphase mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

Anzeige

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

Die 96-Spieler in der Einzelkritik:

Die Roten in Noten: Einzelkritik der Spieler von Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg.

Michael Esser: Ein bisschen flatternd bei hohen Bällen, dafür aber gerade im Aufbauspiel eine neue 96-Option. Chancenlos beim Gegentor. Note: 3. Zur Galerie
Michael Esser: Ein bisschen flatternd bei hohen Bällen, dafür aber gerade im Aufbauspiel eine neue 96-Option. Chancenlos beim Gegentor. Note: 3. ©

VfL Wolfsburg gegen Hannover 96 im DFB-Pokal: Das sind die Noten für die "Wölfe"

Koen Casteels: In der ersten Halbzeit kaum gefragt, in der zweiten Halbzeit bei ein, zwei kniffligen Szenen hellwach, spielte gut mit. Note 3 Zur Galerie
Koen Casteels: In der ersten Halbzeit kaum gefragt, in der zweiten Halbzeit bei ein, zwei kniffligen Szenen hellwach, spielte gut mit. Note 3 ©

Die Spieler des VfL Wolfsburg in der Einzelkritik:

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!