28. Dezember 2019 / 09:01 Uhr

"Du musst immer auf der Hut sein": Judoka Pauline Starkes Ziel heißt Olympia

"Du musst immer auf der Hut sein": Judoka Pauline Starkes Ziel heißt Olympia

Carsten Schmidt
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Judoka Pauline Starke holte bei den European Games 2019 in Minsk Bronze.
Judoka Pauline Starke holte bei den European Games 2019 in Minsk Bronze. © Privat/ Dirk Waem
Anzeige

Die NP-Sportlerwahl 2019 – am 21. Januar küren wir unsere Top-Athleten bei der Sportgala im Theater am Aegi. Sie bestimmen mit Ihrer Wahl, wer oben steht. Wir stellen täglich einen Kandidaten vor. Diesmal: Judoka Pauline Starke (22), die sich schon auf internationalem Parkett behaupten konnte.

Anzeige
Anzeige

Frau Starke, wie sind Sie eigentlich zum Judo gekommen?

Das lag wohl in der Familie. Mein Vater war auf der Matte aktiv, meine große Schwester ebenfalls. So habe ich dann mit fünf Jahren erstmals Judo probiert und als sich dann die ersten Erfolgserlebnisse eingestellt haben, bin ich auch dabei geblieben.

Spielt für Sie auch der Aspekt Selbstverteidigung eine Rolle?

Nein. Wenn man auf der Judomatte kämpft, ist das doch eine ganz andere Situation, als wenn man irgendwo auf der Straße attackiert wird. Vielleicht ist man nicht ganz so perplex, wenn man angegriffen wird. Aber mit Judogriffen allein kann ich mich auch nicht gegen einen Angreifer wehren, der deutlich größer und schwerer ist.

Sie sprachen von Erfolgserlebnissen, da gab es in diesem Jahr mit der Bronzemedaille bei den European Games einen ersten Höhepunkt.

Das war natürlich ein ganz besonderes und überraschendes Erlebnis. Ich bin ja erst zwei Tage vor Wettkampfbeginn nachnominiert worden, weil sich Theresa Stoll, die eigentlich starten sollte, verletzt hatte. Außerdem hatte ich es mit Konkurrentinnen zu tun, die in der Weltrangliste deutlich besser standen.

NP-Sportlerwahl: Das sind die zehn Kandidaten für die Wahl zur Sportlerin des Jahres 2019 mit Telefonnummer zum Abstimmen

<b>Imke Onnen</b> - Hochsprung, Hannover 96, WM-Finalistin - 0137/9880821-01 Zur Galerie
Imke Onnen - Hochsprung, Hannover 96, WM-Finalistin - 0137/9880821-01 ©
Kandidat für die NP-Sportlerwahl 2019: Pauline Starke

Wie bereiten Sie sich auf Ihre Wettkämpfe vor?

Durch Studium der Gegner, ihrer Stärken, ihrer Spezialwürfe. Aber im Judo musst du immer auf der Hut sein. Da kann so viel passieren, wenn ein Angriff sitzt, dann kann auch ein Außenseiter einen Favoriten aus dem Rennen werfen.

Gibt es für die Bronzemedaille aus Minsk einen Ehrenplatz?

Ich bewahre die wichtigen Auszeichnungen im Wohnzimmer auf, dazu gehört auch die Goldmedaille von der Junioren-EM 2016.

Im Elternhaus?

Nein, hier in Hannover. Ich lebe mit meinem Freund zusammen, der war früher auch Leistungssportler. Schwimmer.

NP-Sportlerwahl: Das sind die zehn Kandidaten für die Wahl zum Sportler des Jahres 2019 mit Telefonnummer zum Abstimmen

<b>Andreas Toba</b> - Turnen, TKH, Deutscher Meister - 0137/9880822-04 Zur Galerie
Andreas Toba - Turnen, TKH, Deutscher Meister - 0137/9880822-04 ©

Dann hat er auch Verständnis für Ihren großen Zeitaufwand, für Training, Trainingslager und Wettkämpfe?

Natürlich. Es ist im Leistungssport wichtig, dass der Partner mitspielt, unterstützt und auch versteht, warum man nach einem harten Training lieber auf dem Sofa kuscheln möchte als ins Partyleben einzutauchen.

Müssen Sie sich im Alltag auch beim Essen einschränken, um das Limit in der 57-Kilogramm-Klasse zu halten?

Nein, mein Gewicht liegt maximal ein bis zwei Kilogramm über der Grenze. Das ist schnell abtrainiert. Aber natürlich ernähre ich mich bewusst mit energiereicher Kost.

Und wie vereinbaren Sie den Leistungssport mit Ihrer Ausbildung?

Ich studiere fächerübergreifend Biologie in Hannover, außerdem bin ich Sportsoldatin. Da ich zum Jahresende die Asienreise der Nationalmannschaft nicht mitgemacht hatte, konnte ich mal mehr Zeit ins Studium investieren. Ansonsten muss man viel selbst organisieren und die jeweiligen Dozenten ansprechen, damit man den Stoff bewältigt.

Mehr zur NP-Sportlerwahl

NP-Sportlerwahl: Das sind die zehn Kandidaten für die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2019 mit Telefonnummer zum Abstimmen

<b>TSV Hannover-Burgdorf</b> - Handball, Bundesliga-Spitzenteam - 0137/9880823-01 Zur Galerie
TSV Hannover-Burgdorf - Handball, Bundesliga-Spitzenteam - 0137/9880823-01 ©

Wie sieht es finanziell aus?

Da komme ich ganz gut zurecht – dank der Bundeswehr und der Unterstützung durch die Sporthilfe und von Sponsoren. Für eine Profilaufbahn reicht es aber nicht.

Ihr Ziel sind die Olympischen Spiele, in welchem Jahr?

Die besseren Aussichten bieten sich wahrscheinlich für 2024 in Paris. In meiner Gewichtsklasse ist die zweimalige Vize-Europameisterin Theresa Stoll derzeit die Nummer eins in Deutschland, und es darf im olympischen Turnier in Tokio in jeder Kategorie nur eine Starterin pro Nation antreten.

Aber eine Olympia-Teilnahme im Judo-Mutterland wäre doch traumhaft, oder?

Natürlich. Die Judohalle wird wahrscheinlich ausverkauft sein, das gibt eine super Atmosphäre. Ich kenne Japan, ich war schon viermal dort mit der Nationalmannschaft. Und ich habe sehr angenehme Erinnerungen an die Menschen dort, die waren sehr höflich, bescheiden und hilfsbereit.