03. Dezember 2019 / 10:50 Uhr

Rugby-Europameister Niklas Koch im Interview: "Bei uns ist der Schiedsrichter unantastbar"

Rugby-Europameister Niklas Koch im Interview: "Bei uns ist der Schiedsrichter unantastbar"

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Rugby-Europameister Niklas Koch im Dress der Nationalmannschaft.
Rugby-Europameister Niklas Koch im Dress der Nationalmannschaft. © imago images
Anzeige

Die NP-Sportlerwahl 2019 steht an. Am 21. Januar werden die Top-Athleten bei der Sportgala im Theater am Aegi gekürt. Sie bestimmen mit Ihrer Wahl mit, wer oben steht. Auf dem SPORTBUZZER wird täglich ein Kandidat vorgestellt. Diesmal: Rugby-Europameister Niklas Koch.

Anzeige
Anzeige

Als Rugby-Europameister werden Sie auf der Straße dennoch nicht erkannt. Wenn Sie wählen könnten, in welcher anderen Sportart hätten Sie gern den EM-Titel?

Handball ist schon eine coole Sportart, das wäre etwas für mich. Ich schaue mir oft die Recken an. Beim Fußball wäre mir das zu viel Rummel, das würde mich nerven.

Sie haben unter anderem Turniere in Chile, Uruguay, Südafrika, Hongkong gespielt. Wie ist das als Weltreisender in Sachen Rugby?

Ja, wir sind sehr viel unterwegs. Das ist fantastisch und macht sehr viel Spaß. Du erlebst jede Menge. Ich habe 60 Sonderurlaubstage für solche Turniere und Reisen – und die habe ich alle aufgebraucht.

In anderen Ländern lässt sich mit Rugby viel Geld verdienen, anders als in Deutschland. Würden Sie gern im Ausland als Profi spielen?

Ich bin ja sozusagen Halbprofi, habe eine Sportförderstelle bei der Polizei. Sporthilfe bekomme ich ja auch, es gibt einen Olympiastützpunkt hier, die Bedingungen sind ideal. Besser konnte ich es gar nicht treffen. Ich darf studieren, meinen Sport ausüben und muss keinen Nebenjob annehmen. Das Glück hat nicht jeder.

NP-Sportlerwahl: Das sind die zehn Kandidaten für die Wahl zum Sportler des Jahres 2019 mit Telefonnummer zum Abstimmen

<b>Morten Olsen</b> - Handball, TSV Hannover-Burgdorf, Weltmeister - 0137/9880822-01 Zur Galerie
Morten Olsen - Handball, TSV Hannover-Burgdorf, Weltmeister - 0137/9880822-01 ©
Anzeige

Hilft dieser spezielle Sport bei der Polizei?

(lacht) Im Streifendienst bin ich erst im nächsten April. Aber es gehört ja viel Sport und Selbstverteidigung dazu in diesem Job. Da schadet es nicht, keine Berührungsängste zu haben. Rugby ist eben eine Kontaktsportart.

Die Polizei scheint es Ihnen angetan zu haben ...

Ja, ich wollte schon immer zur Polizei. Ich mag keinen 08/15-Job im Büro. So ist jeden Tag etwas anderes. Und ich habe viel mit Menschen zu tun. Und mein Bruder Daniel ist ja auch dabei.

Welche weiteren Sportarten interessieren Sie?

Ich bin ein großer Fan von Schalke 04, seit ich fünf oder sechs Jahre alt war. Damals hat Schalke bei 96 gespielt, ich habe nahe bei deren Anhängern gesessen. Das war faszinierend. Ich kam nach Hause als Schalker und habe meine 96-Sachen später meinem Bruder vertickt. Zu Weihnachten habe ich dann mein erstes Schalke-Trikot bekommen. Und mein Vater ist sogar mit mir nach Gelsenkirchen gefahren, obwohl er mit Fußball nicht viel am Hut hat.

Kandidat für die NP-Sportlerwahl 2019: Niklas Koch

Was ist anders und speziell am Rugby?

Es gibt keine Schauspielerein, da schmeißt sich keiner auf den Boden. Und der Schiedsrichter ist einfach unantastbar, da gibt es keine Toleranz und andernfalls harte Strafen.

Was war der Höhepunkt in diesem Jahr?

Der Gewinn des EM-Titels natürlich. Aber auch die Hongkong Sevens, das größte und wichtigste aller Turniere im April.

Das soll ja ein wahrer Tempel in Hongkong sein. Wie geht das dort zu?

Es ist wie Karneval im Stadion. Die Leute verkleiden sich und feiern friedlich miteinander. Alle sitzen bunt durcheinander und freuen sich über jeden Versuch. Es ist das Turnier schlechthin.

Was sind die Ziele im Siebener-Nationalteam?

Das Erreichen der World Series. Die hat Deutschland viermal hintereinander knapp verpasst. Das Qualiturnier dafür sind die Hongkong Sevens. Es wäre ein Traum, wenn es dort endlich klappt.

NP-Sportlerwahl: Das sind die zehn Kandidaten für die Wahl zur Sportlerin des Jahres 2019 mit Telefonnummer zum Abstimmen

<b>Imke Onnen</b> - Hochsprung, Hannover 96, WM-Finalistin - 0137/9880821-01 Zur Galerie
Imke Onnen - Hochsprung, Hannover 96, WM-Finalistin - 0137/9880821-01 ©

Zur Person:

Niklas Koch ist 21 Jahre alt und studiert bei der Polizei in Nienburg. Er ist Kommissar-Anwärter. Der Bundesligaspieler von Germania List wiegt rund 80 Kilogramm und ist 1,77 Meter groß. Er gewann im Sommer den ersten EM-Titel für Deutschland im Rugby überhaupt. Bruder Daniel (24) und Tim (18) sind ebenfalls bei Germania am Ball.

Mehr Sport in Hannover

NP-Sportlerwahl: Das sind die zehn Kandidaten für die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2019 mit Telefonnummer zum Abstimmen

<b>TSV Hannover-Burgdorf</b> - Handball, Bundesliga-Spitzenteam - 0137/9880823-01 Zur Galerie
TSV Hannover-Burgdorf - Handball, Bundesliga-Spitzenteam - 0137/9880823-01 ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN