10. August 2020 / 11:07 Uhr

NRW probt für Olympia: Europa League ab jetzt in Deutschland – so funktioniert das Blitz-Turnier

NRW probt für Olympia: Europa League ab jetzt in Deutschland – so funktioniert das Blitz-Turnier

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Europa League spielt in NRW das Final-Turnier aus. Für die Standorte ist es ein Test für eine mögliche Olympia-Bewerbung.
Die Europa League spielt in NRW das Final-Turnier aus. Für die Standorte ist es ein Test für eine mögliche Olympia-Bewerbung. © SVEN SIMON/Waelischmiller/Montage
Anzeige

Die Europa League spielt in Deutschland groß auf. Ab Montag rollt beim Final-Turnier in Nordrhein-Westfalen der Ball. Während die Standorte die Austragung als eine Art Testlauf für eine Olympia-Bewerbung 2032 sehen, will Bayer Leverkusen den ersten internationalen Titel seit 1988 klarmachen.

Am Montag geht es los! Das Finalturnier der Europa League findet in Deutschland statt: Inter Mailand, Bayer Leverkusen, Manchester United & Co. ermitteln in Nordrhein-Westfalen den Sieger des zweitwichtigsten Wettbewerbs im europäischen Fußball. Für die Region und die Standorte Köln, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Duisburg ist es ein Privileg. "Das Vertrauen in unsere Region ist ein großes Kompliment für das Sportland NRW mit seinen hervorragenden Strukturen aus Vereinen, Stadien und zuverlässig arbeitenden Behörden", betonte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) unlängst. Den Auftakt macht ausgerechnet ein Lokalmatador: am Montagabend spielt Bayer Leverkusen gegen Inter Mailand und kämpft um den Einzug ins Halbfinale.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Finale der Europa League in Köln – Sportamtsleiter: "Werbung für den Sportstandort"

Erstmals werden die Europacup-Gewinner in Form eines Kurz-Turniers gekürt - in der Europa League vom 10. bis 21. August in NRW. Statt Hin- und Rückspielen gibt es für Viertelfinale und Halbfinale nur eine K.o.-Partie. Die umstrittene Auswärtstorregel fällt natürlich weg. Der Sieger wird falls nötig nach Verlängerung oder im Elfmeterschießen ermittelt. Das Endspiel findet in Köln statt. "Das Finalturnier ist ein international stark beachtetes Ereignis. Insofern ist das Werbung für den Sportstandort Köln - was auch über das Turnier hinaus Wirkung haben wird", sagte Gregor Timmer, der Leiter des Sportamts der Stadt, dem ZDF.

Eigentlich hätte das Endspiel in diesem Jahr in Danzig stattgefunden. Im Juni vermeldete der SPORTBUZZER exklusiv, dass statt der Ostsee-Metropole NRW Austragungsort eines Finalturniers ist, das analog zur Champions League ausgetragen wird. Die Königsklasse macht im portugiesischen Lissabon Station. Das Bundesland im Westen Deutschlands sieht die Großveranstaltung ohne Zuschauer als ersten Testlauf für eine gemeinsame Bewerbung verschiedener Städte der Region für die Austragung der Olympischen Spiele in zwölf Jahren.

Alle Sieger der Europa League

Zur Saison 2009/10 wurde der Europapokal reformiert und die Europa League ersetzten den UEFA Cup als kleinen Europacup. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt alle Sieger des Wettbewerbs.  Zur Galerie
Zur Saison 2009/10 wurde der Europapokal reformiert und die Europa League ersetzten den UEFA Cup als "kleinen Europacup". Der SPORTBUZZER zeigt alle Sieger des Wettbewerbs.  ©

Bayer Leverkusen im Heim-Vorteil? Bosz: "Vielleicht kann ich meiner Frau zuwinken"

"Wir wollen Teil der Olympischen Spiele 2032 werden", sagte der Duisburger Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff von der SPD. "Hierzu ist es sehr gut, wenn sich die Sportstadt Duisburg als Ausrichter von Großereignissen zeigt und profiliert." Auch die Landesregierung hofft, dass ein reibungsloser Ablauf des Europapokal-Turniers die Chancen der Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region erhöht. "Die Austragung der Europa League hat sicher auch einen Werbeeffekt für das Sportland NRW", hieß es. Sportliche Großereignisse stärkten das Sportland NRW, steigerten die Attraktivität des Standortes und dokumentierten die Organisations- und Innovationskraft der Städte, sagte der Sprecher. Schließlich werde damit auch "die große Sportbegeisterung" der Menschen in NRW unterstrichen. "All diese Faktoren sprechen auch für eine mögliche Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele an Rhein und Ruhr."

Auch bei den insgesamt sieben Spielen in Nordrhein-Westfalen werden keine Zuschauer zugelassen. Als einziger deutscher Teilnehmer ist noch Bayer Leverkusen dabei - der in einem möglichen Finale ausgerechnet beim Erzrivalen in Köln um den ersten Europapokaltitel seit 1988 kämpfen müsste. Hat die Werkself vor zumindest beinahe heimischer Kulisse einen Vorteil? Das muss sich erst zeigen. Leverkusens Trainer Peter Bosz nimmt die kuriose Situation mit Humor: "Vielleicht kann ich ja meiner Frau hin und wieder aus dem Hotelzimmer zuwinken", scherzte der Holländer in einem Interview der Bild am Sonntag. Weit reisen müssen die Bayer-Profis nicht: Ihr Spiel gegen Inter am Montag findet in Düsseldorf statt. Mit dem Auto oder dem Bus braucht man für diesen Weg nur etwas mehr als eine halbe Stunde.

Diese Spiele finden in Nordrhein-Westfalen statt:

Viertelfinale
Montag, 10. August:
Manchester United - FC Kopenhagen (21 Uhr, Köln)
Inter Mailand - Bayer Leverkusen (21 Uhr, Düsseldorf)
Dienstag, 11. August:
Schachtjor Donezk - FC Basel (21 Uhr, Gelsenkirchen)
Wolverhampton Wanderers - FC Sevilla (21 Uhr, Duisburg)


Halbfinale
Sonntag, 16. August (21 Uhr, Köln)
Montag, 17. August (21 Uhr, Düsseldorf)

Finale
Freitag, 21. August (21 Uhr, Köln)

Der geplante Final-Austragungsort Danzig wird im kommenden Jahr Spielort des Endspiels sein.