10. Januar 2021 / 14:47 Uhr

Oberdorf ist Deutschlands Nationalspielerin des Jahres

Oberdorf ist Deutschlands Nationalspielerin des Jahres

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Auszeichnung: Lena Oberdorf wurde zu Deutschlands Nationalspielerin des Jahres 2020 gewählt.
Auszeichnung: Lena Oberdorf wurde zu Deutschlands Nationalspielerin des Jahres 2020 gewählt. © dpa
Anzeige

Lena Oberdorf wurde zu Deutschlands Nationalspielerin des Jahres 2020 gewählt. Bei der Abstimmung setzte sich die Wolfsburgerin gegen ein Bayern-Duo durch.

Anzeige

Tolle Woche für Top-Talent Lena Oberdorf. Am Donnerstag verlängerte die 19-Jährige ihren Vertrag beim Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg bis 2024, zwei Tage später wurde sie zur deutschen Nationalspielerin des Jahres 2020 gewählt. Oberdorf erhielt beim Voting des „Fan Club Nationalmannschaft“ 26,8 Prozent der Stimmen und setzte sich gegen die beiden Münchnerinnen Sydney Lohmann (22,3) und Lina Magull (16,1) durch.

Anzeige
Mehr zum VfL Wolfsburg

„Mit ihrer Flexibilität, Übersicht und Physis ist Lena Oberdorf bei den DFB-Frauen nahezu unersetzlich – und das mit 19 Jahren. Die technisch versierte Abwehrspielerin hat sich im vergangenen Jahr von einem Top-Talent zu einer gestandenen Nationalspielerin entwickelt“, schreibt der DFB auf seiner Website zur Auszeichnung über die 16-malige Nationalspielerin.

Ende November vor dem Länderspiel in Dublin gegen Irland (3:1) hatte Oberdorf die Fritz-Walter-Medaille in Gold erhalten - die höchste Einzel-Auszeichnung im deutschen Nachwuchs-Fußball. In der EM-Qualifikation stehen die DFB-Frauen mit einer makellosen Bilanz von acht Siegen aus acht Spielen an der Tabellenspitze der Gruppe 9.