03. Juli 2019 / 17:26 Uhr

Oberhavel-Umfrage: Was halten Sie vom Rückzug des Lindower SV Grün-Weiß?

Oberhavel-Umfrage: Was halten Sie vom Rückzug des Lindower SV Grün-Weiß?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
v.l.: Hannes Krämer, Marco Meißner, Florian Glitza und Jonny Ratajczak.
v.l.: Hannes Krämer, Marco Meißner, Florian Glitza und Jonny Ratajczak. © SPORTBUZZER-Grafik
Anzeige

Landesklasse Nord: Durch den kurzfristigen Verzicht des Liga-Neulings auf sein Startrecht auf Landesebene geht die Landesklasse Nord nur mit 15 Teams in den Spielbetrieb.

Florian Glitza, Trainer Birkenwerder BC: "Prinzipiell ist das sehr traurig, wenn solch eine Entscheidung auf den letzten Point getroffen wird. Ich kann es nachvollziehen, dass es für einige Mannschaften immer schwerer wird, ein Team zu stellen. Wenn es nicht geht, dann ist das so – aber gerade die Kurzfristigkeit ist schwer nachzuvollziehen. Vor allem auf Landesebene sollte die Kaderplanung ja schon vorher abgeschlossen sein. Aus privater Sicht ist ein freies Wochenende mehr mit der Familie aber natürlich schön."

Anzeige

Jonny Ratajczak, Trainer Forst Borgsdorf: "Im ersten Moment würde ich sagen, ist es schön, dass wir ein Wochenende frei haben. Aber primär ist es für diejenigen Mannschaften unglücklich, die es sportlich versucht haben, da denke ich vor allem an den 1. SV Oberkrämer. Oder dass eine Mannschaft in der Landesklasse bleibt. Aber leider ist das in den letzten Jahren keine Seltenheit mehr geworden. Es ist nachvollziehbar, wenn man keinen Kader zusammenkriegt, aber der Ärger ist natürlich groß."

5. SPORTBUZZER-Cup Brandenburg: Oberhavel/Barnim gewinnt Heimturnier.

Die Auswahl des Fußballkreises Oberhavel/Barnim gewinnt die 5. Auflage des SPORTBUZZER-Cups der MAZ in Brandenburg durch einen 3:1-Finalsieg gegen Titelverteidiger Prignitz/Ruppin. Zur Galerie
Die Auswahl des Fußballkreises Oberhavel/Barnim gewinnt die 5. Auflage des SPORTBUZZER-Cups der MAZ in Brandenburg durch einen 3:1-Finalsieg gegen Titelverteidiger Prignitz/Ruppin. © Benjamin Feller

Hannes Krämer, Trainer Falkenthaler Füchse: "Ich kenne die Strukturen bei Lindow nicht, deshalb will ich vorsichtig sein. Aber es ist natürlich sehr blöd gelaufen. Für die Leute, die die Staffeln einteilen, ist das natürlich nicht angenehm. Die ganzen Strukturen im Fußball werden aber immer schlimmer. Vereine lösen sich auf und ich habe Bedenken, wie es in den nächsten Jahren wird. Da fließt so viel Geld und wenn dann ein Sponsor wegbricht, steht der Verein plötzlich ohne Mannschaft da."

Marco Meißner, Eintracht Bötzow: "Ich finde das unmöglich und kann nicht nachvollziehen, warum eine Abmeldung so spät erfolgt. Mir kann doch keiner erklären, dass sich so etwas nicht schon langfristig abzeichnet und man den Verband nicht rechtzeitig informieren kann. Alle schimpfen immer über die Staffelleiter, aber in solchen Situationen sind die Funktionäre doch die ärmsten Schweine. Der Fußball verkommt insgesamt immer mehr und das müssen sich die betroffenen Vereine und Teams ankreiden."