03. August 2020 / 17:38 Uhr

Vorläufiger Spielplan der Frauen-Oberliga steht fest - Limmer im Pokal gegen Braunschweig

Vorläufiger Spielplan der Frauen-Oberliga steht fest - Limmer im Pokal gegen Braunschweig

Christoph Hage
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Franziska Bohn und Nele Aufurth vom TSV Limmer wissen jetzt, gegen wen sie nächste Saison antreten müssen. 
Franziska Bohn und Nele Aufurth vom TSV Limmer wissen jetzt, gegen wen sie nächste Saison antreten müssen.  © Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Die hannoverschen Vertreter TSV Limmer, HSC Hannover, TSV Bemerode sowie Aufsteiger Hannover 96 II treffen in der kommenden Saison in der Frauen-Oberliga Ost Staffel B aufeinander. Dazu ist inzwischen auch der vorläufige Spielplan bekannt. Ende August geht es aber zunächst mit der ersten Runde des NFV-Pokals los.

Anzeige

Sie haben eine Staffeleinteilung, sie haben einen Spielplan – und sie werden Ende August die ersten sein, die wieder gegen den Fußball treten dürfen. Für die Oberligisten TSV Limmer, HSC Hannover, TSV Bemerode sowie Regionalligist Hannover 96 fällt Ende August im NFV-Pokal der Startschuss für die neue Saison.

In der Staffel B der Oberliga Ost treffen die hannoverschen Vertreter Limmer, HSC, Bemerode und Aufsteiger 96 II eine Woche später zunächst auf den TuS Bröckel, TSV Barmke, SV Hastenbeck und MTV Barum. Nach Hin- und Rückspiel geht es für die ersten vier in der Aufstiegsrunde weiter. Der Staffelsieger spielt anschließend gegen seinen Pendant aus dem Westen um einen Regionalliga-Platz. In der Abstiegsrunde werden drei Absteiger gesucht.

So sieht der vorläufige Spielplan aus:

Download Der vorläufige Spielplan der Frauen-Oberliga Ost Staffel B

Mit der Eintracht aus Braunschweig hat Limmer ein attraktives Los in der 1. Pokalrunde gezogen. „Wir freuen uns drauf“, sagt TSV-Trainer Dennis Pannwitz. Mit Blick auf Pokalgegner und Regionalliga-Konkurrent Osnabrücker SC sagt 96-Trainer Sebastian Baar: „Das ist wahrscheinlich einer der schwereren Gegner, aber besser geht’s doch gar nicht, um zu wissen, wo man steht.“

Mehr Berichte aus der Region

NFV-Pokal (1. Runde):

BW Hollage - SV Suddendorf-Samern

HSC Hannover - TuS Westerholz

SV H. Andervenne - TSG 07 Burg Gretesch

FC Pfeil Broistedt - FC Eintracht Northeim

FC Geestland - Folgt

Osnabrücker SC - Hannover 96

TSV Barmke - TuS Bröckel

SV Olympia Uelsen - SV DJK Schlichhorst

SG TiMoNo - SV Union Meppen

TSV Limmer - Eintracht Braunschweig

SV Hastenbeck - ESV RW Göttingen

BSC Acosta - Sparta Göttingen

TSV Bemerode - FFC Renshausen

SV Ahlersstedt/Ottendorf - SV Eintracht Lüneburg

MF Göttingen - PSV GW Hildesheim

MTV Barum - VfL Jesteburg