21. Juni 2022 / 19:16 Uhr

Offiziell: Abwehrtalent Bella-Kotchap verlässt den VfL Bochum und wechselt zum FC Southampton

Offiziell: Abwehrtalent Bella-Kotchap verlässt den VfL Bochum und wechselt zum FC Southampton

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Armel Bella-Kotchap kehrt dem VfL Bochum den Rücken.
Armel Bella-Kotchap kehrt dem VfL Bochum den Rücken. © IMAGO/eu-images (Montage)
Anzeige

Abwehrtalent Armel Bella-Kotchap verlässt den VfL Bochum und kehrt der Bundesliga den Rücken. Der 20 Jahre alte Defensivspieler schließt sich Premier-League-Klub FC Southampton an. Das bestätigten die Klubs am Dienstagabend.

Er macht den Abflug auf die Insel: Armel Bella-Kotchap verlässt den VfL Bochum und wechselt nach England zu Premier-League-Klub FC Southampton mit Trainer Ralph Hasenhüttl, wo er einen Vierjahresvertrag unterschrieben hat. Als Ablöse sollen Berichten zufolge zehn Millionen Euro in die VfL-Kasse fließen. Das freut den Klub, der "mit seinem Transfer in noch nie dagewesene Dimensionen" vorstößt, wie es in der Vereinsmitteilung heißt.

Anzeige

"Armel Bella Kotchap hat beim VfL Bochum eine steile Entwicklungskurve genommen, es von der U17 unseres Talentwerks bis zum Bundesligaspieler gebracht. Bereits im Alter von 16 Jahren haben wir ihn mit ins Trainingslager genommen und ihn so Schritt für Schritt an den Lizenzspielerkader herangeführt. Er ist bei uns zum U21-Nationalspieler geworden, auch das ist eine Auszeichnung für unsere hervorragende Nachwuchsarbeit und kennzeichnet unsere Durchlässigkeit zu den Profis", wird Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport des VfL Bochum, zitiert.

Bella-Kotchap spielte seit 2017 beim VfL und bestritt in der abgelaufenen Saison 26 Pflichtspiele für die Bochumer, die zuvor schon Sebastian Polter (FC Schalke 04) und Maxim Leitsch (FSV Mainz 05) abgeben mussten.