26. November 2021 / 16:48 Uhr

Offiziell: Ibrahimovic-Klub AC Mailand verlängert Vertrag mit Trainer Stefano Pioli

Offiziell: Ibrahimovic-Klub AC Mailand verlängert Vertrag mit Trainer Stefano Pioli

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die AC Mailand hat mit Trainer Stefano Pioli verlängert.
Die AC Mailand hat mit Trainer Stefano Pioli verlängert. © IMAGO/Marco Canoniero (Montage)
Anzeige

Die AC Mailand hat den Vertrag mit Trainer Stefano Pioli bis 2023 verlängert. Dies teilte der italienische Erstligist, bei dem auch Schwedens Stürmer-Superstar Zlatan Ibrahimovic unter Vertrag steht, am Freitag mit. Die "Rossoneri" machten auch Angaben zu Vertragsdetails.

Der italienische Erstligist AC Mailand hat den Vertrag von Trainer Stefano Pioli verlängert. Der 56-Jährige unterschrieb bis zum 30. Juni 2023 mit der Option, um eine Saison zu verlängern, wie Milan am Freitag mitteilte. Pioli hatte den Rossoneri wieder in die Champions League verholfen. Aus seinen 106 Spielen gingen dem Klub zufolge 59 Siege, 27 Remis und 20 Niederlagen hervor.

Anzeige

Pioli ist seit 2019 bei der AC Mailand tätig, jedoch bereits seit 2003 als Cheftrainer im Profifußball aktiv. Bislang arbeitete er ausschließlich bei italienischen Klubs. Vor dem Wechsel zu den Rossoneri trainierte Pioli unter anderem die AC Florenz (2017 bis 2019) und AC-Stadtrivale Inter (2016 bis 2017). Sein bislang größter Erfolg war der Gewinn der Vizemeisterschaft 2021.

Für Piolis Mannschaft um den schwedischen Stürmer-Oldie Zlatan Ibrahimovic läuft es in der Serie A derzeit gut. „Ich bin stolz auf den bisherigen Weg“, sagte Pioli laut Mitteilung. Sein Team stand vor dem 14. Spieltag auf dem zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit Liga-Primus SSC Neapel. In der Champions League gewann Milan am Mittwoch auswärts bei Atlético Madrid mit 1:0, liegt in der Gruppe B jedoch hinter dem FC Liverpool und dem FC Porto auf Platz drei.