17. Oktober 2020 / 10:20 Uhr

Offiziell: DFL-Chef Christian Seifert aus DFB-Präsidialausschuss zurückgetreten

Offiziell: DFL-Chef Christian Seifert aus DFB-Präsidialausschuss zurückgetreten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Christian Seifert hat sich aus dem DFB-Präsidialausschuss zurückgezogen.
Christian Seifert hat sich aus dem DFB-Präsidialausschuss zurückgezogen. © Bernd Feil/M.i.S.
Anzeige

Christian Seifert ist nicht mehr länger Teil des DFB-Präsidialausschusses. Den Rückzug des DFL-Geschäftsführers aus dem Gremium bestätigte die DFL am Samstag. Als Grund nannte Seifert die fehlende Zeit aufgrund der Corona-Problematik.

Christian Seifert, der Chef der Deutschen Fußball Liga, ist von seinem Amt im Präsidialausschuss des Deutschen Fußball-Bundes zurückgetreten. Das bestätigte eine DFL-Sprecherin am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatte die Bild über den Rücktritt des Topfunktionärs aus dem wichtigen DFB-Gremium berichtet.

Anzeige

Seifert soll demnach sein Amt im Präsidialausschuss bereits im September zur Verfügung gestellt haben. Offiziell begründet habe der 51-Jährige seinen Rückzug damit, dass ihm wegen der Corona-Problematik die Zeit fehle, die breitgefächerten DFB-Themen in ausreichendem Maße bearbeiten zu können. Der DFL-Geschäftsführer gehört als Krisenmanager der 36 Klubs der Bundesliga und 2. Liga zu einer der prägenden Figuren im Profifußball.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Präsidialausschuss wird laut Verbandssatzung aus der Mitte des DFB-Präsidiums gebildet. Das Gremium kann wichtige Entscheidungen treffen. Es kümmert sich auch um Personalangelegenheiten der Direktoren, des Bundestrainers, des Managers Nationalmannschaft, der DFB-Sportleher und -Trainer. Die Personalauswahl ist allerdings Präsidiumssache.

Nach dem Seifert-Rückzug gehören dem Präsidialausschuss DFB-Präsident Fritz Keller, die beiden Vize-Präsidenten Rainer Koch und Peter Peters, Schatzmeister Stephan Osnabrügge und Generalsekretär Friedrich Curtius an.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.