20. Mai 2021 / 12:01 Uhr

Offiziell: FC Bayern präsentiert neues Auswärts-Trikot - Fans äußern Wunsch

Offiziell: FC Bayern präsentiert neues Auswärts-Trikot - Fans äußern Wunsch

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern hat sein neues Auswärtstrikot präsentiert.
Der FC Bayern hat sein neues Auswärtstrikot präsentiert. © Getty Images/Twitter @FCBayern (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern München hat am Donnerstag sein Auswärts-Trikot für die neue Saison vorgestellt. Die Mannschaft werde es bereits am Samstag zum Bundesliga-Abschluss gegen den FC Augsburg tragen, teilte der Verein mit. Die Fans äußerten bei Twitter einen Wunsch zu dem Jersey.

Neue Kleider für den Meister: Der FC Bayern München hat am Donnerstag sein neues Auswärtstrikot für die neue Saison vorgestellt. Das Trikot ist schwarz und auf der Brust mit kleinen weißen Punkten versehen. Sponsoren und Vereins-Emblem sind in gold aufgedruckt. Die Mannschaft soll das neue Jersey, das auf der Rückseite das "Münchner Kindl" als Wappenfigur der bayerischen Landeshauptstadt zeigt, bereits an diesem Samstag zum Bundesliga-Abschluss in der Partie gegen den FC Augsburg tragen (15.30 Uhr, Sky). Dies teilte der deutsche Rekordmeister mit.

Anzeige

Die Bayern-Fans reagierten beim Kurznachrichtendienst Twitter mit mehreren Wünschen auf das Trikot-Posting. Einige möchten, dass auch das Auswärts-Shirt den in diesem Jahr erworbenen fünften Meister-Stern erhält. Wie der Klub klarstellte, werde dieser aber nur auf dem Heim-Trikot abgebildet sein. Außerdem sorgt der Ärmel-Sponsor, ein Unternehmen aus dem umstrittenen WM-Gastgeberland Katar, weiter für Ärger bei manchen Anhängern. Teilweise wünschen sich die Fans, das entsprechende Logo im Zweifel gegen Aufpreis entfernen lassen zu können. Einer schreibt sogar: "Niemand will Werbung für Menschenrechtsverletzungen machen!"

Gegen Augsburg soll der FC Bayern erstmals seit dem 8. März 2020 ein Bundesliga-Heimspiel vor Publikum bestreiten. Aufgrund der sich bessernden Corona-Infektionslage und damit verbundenen, vom bayerischen Landeskabinett beschlossenen Lockerungen können in der Allianz Arena 250 Zuschauer zugelassen werden, wie die Münchener bereits am Mittwoch mitgeteilt hatten. Ein Teil der Tickets soll an Personen gehen, die im Gesundheitswesen tätig sind. Nach der Begegnung wird die Mannschaft des scheidenden Trainers Hansi Flick, den Julian Nagelsmann von RB Leipzig beerben wird, zum neunten Mal in Folge als deutscher Meister geehrt. Kapitän Manuel Neuer wird die Meisterschale in Empfang nehmen.