09. November 2021 / 12:26 Uhr

Offiziell: Bundestrainer Flick nominiert Baku, Arnold und Volland nach – Wirtz und Schlotterbeck verletzt

Offiziell: Bundestrainer Flick nominiert Baku, Arnold und Volland nach – Wirtz und Schlotterbeck verletzt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bundestrainer Hansi Flick nominierte nach dem Corona-Chaos und den verletzten Akteuren Florian Wirtz und Nico Schlotterbeck drei Profis nach: Ridle Baku, Maximilian Arnold und Kevin Volland. 
Bundestrainer Hansi Flick nominierte nach dem Corona-Chaos und den verletzten Akteuren Florian Wirtz und Nico Schlotterbeck drei Profis nach: Ridle Baku, Maximilian Arnold und Kevin Volland.  © IMAGO/Sven Simon/Laci Perenyi/Sportfoto Rudel/Revierfoto/Schüler (Montage)
Anzeige

Mit Ridle Baku und Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg sowie Kevin Volland von der AS Monaco ergänzt Bundestrainer Hansi Flick seinen Kader. Neben den fünf Spielern, die sich nach einem positiven Corona-Test bei Niklas Süle in Quarantäne befinden, fallen zudem Florian Wirtz und Nico Schlotterbeck verletzt aus. 

Große Veränderungen im Kader der deutschen Nationalmannschaft: Nach dem positiven Corona-Test bei Niklas Süle befinden sich insgesamt fünf Spieler in Quarantäne. Dabei soll es sich nach SPORTBUZZER-Informationen neben Süle um die Bayern-Profis Joshua Kimmich, Jamal Musiala und Serge Gnabry sowie Karim Adeyemi von RB Salzburg handeln. Neben diesem Quintett, das am Dienstag abreist, muss Bundestrainer Hansi Flick auch auf die verletzten Florian Wirtz und Nico Schlotterbeck verzichten.

Anzeige

Wie der DFB am Dienstagmittag bekanntgab, rücken insgesamt drei Spieler in das Aufgebot nach. Ridle Baku und Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg sowie Kevin Volland von der AS Monaco zählen jetzt zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Baku und Arnold trafen bereits am Dienstagmittag um kurz nach 12 Uhr im Wolfsburger Hotel "The Ritz-Carlton" ein. "Wirtz fällt wegen muskulärer Probleme am Hüftbeuger aus, der Freiburger Schlotterbeck wegen muskulärer Probleme am linken Oberschenkel", berichtet der DFB in einer Mitteilung. Neben Baku, Arnold und Volland war am Montagabend bereits Verteidiger Jonathan Tah von Bayer Leverkusen nachnominiert worden.

Die Nationalmannschaft bestreitet am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) ihr letztes Heimspiel in der WM-Qualifikation in Wolfsburg gegen Liechtenstein. Anschließend steht noch die Partie am Sonntag in Eriwan gegen Armenien (20.45 Uhr/RTL) an.