04. Mai 2021 / 15:51 Uhr

Offiziell: Javi Martinez verlässt FC Bayern zum Saisonende – "Hat uns große Qualität verliehen"

Offiziell: Javi Martinez verlässt FC Bayern zum Saisonende – "Hat uns große Qualität verliehen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Javi Martinez wird den FC Bayern am Ende der Saison verlassen.
Javi Martinez wird den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. © IMAGO/FC Bayern München
Anzeige

Der FC Bayern verabschiedet sich von einem verdienten Spieler. Wie der Rekordmeister am Dienstag bekannt gab, wird Javi Martinez den Klub am Ende der Saison nach neun Jahren verlassen.

Anzeige

Javi Martinez verlässt nach neun Jahren den FC Bayern München. Der Rekordmeister teilte am Dienstagnachmittag mit, dass sein auslaufender Vertrag nicht verlängert werde. "Der FC Bayern und Javi Martinez sagen nach neun gemeinsamen, sehr erfolgreichen Jahren einander Servus und aus tiefstem Herzen vielen Dank." Der Abgang hatte sich bereits seit Längerem abgezeichnet. Schon vergangenen Sommer war darüber spekuliert worden. Im November hatte Martinez selbst erklärt, er wolle nach der Saison "etwas Neues" probieren.

Anzeige

Der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge lobte die spielerische Klasse und den Charakter des Spaniers: "Javi hat unserer Mannschaft spielerisch große Qualität verliehen und menschlich immer hervorragend zu uns gepasst." FCB-Präsident Herbert Hainer erklärte, Martinez werde "immer einen besonderen Platz in der Geschichte unseres Vereins haben."

Die Bayern hatten sich die Dienste des Basken im August 2012 insgesamt 40 Millionen Euro kosten lassen, damit war der von Athletic Bilbao an die Isar gewechselte Welt- und Europameister der bis dahin teuerste Spieler in der Vereinsgeschichte der Münchner.

Martinez-Bilanz: 266 Spiele, zwei Triple-Erfolge

Martinez bewies, dass er das Geld wert war: Im FCB-Dress gewann der 32-Jährige unter anderem zwei Mal die Champions League, fünf Mal den DFB-Pokal. Der Meistertitel in dieser Saison, der den Bayern wohl nur noch theoretisch zu nehmen ist, wird zudem sein neunter. Insgesamt spielte Martinez in seinen neun Jahren 266 Mal für den deutschen Rekordmeister, in dieser Zeit schoss er 14 Tore. 2013 und 2020 gelang ihm jeweils der Gewinn des Triples aus Meisterschaft, Pokal und Königsklasse.