13. November 2020 / 14:33 Uhr

Offiziell: Pokalspiel des FC Bayern bei Holstein Kiel erst im Januar – "ARD" überträgt live

Offiziell: Pokalspiel des FC Bayern bei Holstein Kiel erst im Januar – "ARD" überträgt live

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leroy Sané muss mit dem FC Bayern erst im neuen Jahr zu Holstein Kiel reisen.
Leroy Sané muss mit dem FC Bayern erst im neuen Jahr zu Holstein Kiel reisen. © Getty/Montage
Anzeige

Der DFB hat das Zweitrundenspiel des FC Bayern im DFB-Pokal verschoben. Das sei das Ergebnis einer Abstimmung zwischen den Münchner, dem Verband und Gegner Holstein Kiel. Die ursprünglich am 23. Dezember angesetzte Partie wird nun Mitte Januar stattfinden.

Anzeige

Der FC Bayern München bestreitet sein Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Holstein Kiel erst am 13. Januar (20.45 Uhr). Der Titelverteidiger aus München hatte den Deutschen Fußball-Bund und den Zweitligisten aus Kiel „aufgrund der enormen Anzahl der Spiele bis Weihnachten per Antrag um eine Verlegung gebeten.“

Anzeige

Diesem Ansinnen hatten die Schleswig-Holsteiner und der DFB zugestimmt. Dies teilten die Münchner am Freitag mit, außerdem war von einer "sehr harmonischen Abstimmung" die Rede. Ursprünglich war die Partie im Kieler Holstein-Stadion für den 23. Dezember angesetzt gewesen. Die Partie wird live in der ARD zu sehen sein.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Münchner haben bis Weihnachten noch ein extrem strammes Programm zu bewältigen. Allein in der Bundesliga und in der Champions League warten bis zu den Feiertagen noch insgesamt neun Spiele auf den Triple-Sieger. Wann die Klub-WM, die eigentlich in der Woche vor Weihnachten stattfinden soll, ausgetragen wird, steht wegen der Corona-Krise noch nicht fest. FIFA-Präsident Gianni Infantino war zuletzt von einer Verlegung ausgegangen. Ein genauer Zeitpunkt steht noch nicht fest.